Recommended for you
timmytier's avatar
GvG
By timmytier   |   Watch
2 25 383 (1 Today)
Published: April 15, 2012
© 2012 - 2019 timmytier
(Large picture, 1MB in size!)

I didn't do much arts-ing during the past ... 8 months (whoa, way too long!), but this is some of the stuff I -did- do. Most of it, in fact.
These are my favorites of the pictures I did for my GvG (Grundlagen visueller Gestaltung) course, in chronological order. (Missing one which is all texture and looks horrible on the photo.)
I used a lot of different mediums for them, mainly:
pencil, watercolor pencils, sharpie, ink, watercolor, charcoal, acrylics and (for the last two) metallic model paints
also a lot of black cardboard and double-faced adhesive tape (I love that stuff)
always on watercolor paper

These look better "in person", as most have some sort of 3-dimensional aspect and as the metallic color doesn't translate to the photos. Still, I'm actually somewhat proud of these. We were required to keep quite a few of limitations and rules in mind and usually had to do two A3-pieces a week (often one of them was several small pictures).

All of them in order newest->oldest can be found here:
[link] (pw: timmyGvG2011)
Image size
850x1948px 1.25 MB
IMAGE DETAILS
Software
Adobe Photoshop CS2 Windows
Recommended for you
anonymous's avatar
Join the community to add your comment. Already a deviant? Sign In
Comments (16)
Crysanthes's avatar
Crysanthes|Student General Artist
Wow, die sehen toll aus ^^ (jup, spätes Kommi :/)
An Abstraktes hab ich mich bisher noch überhaupt nicht rangetraut und ich wüsste ehrlich gesagt auch gar nicht, wie ich bei sowas anfangen soll...
Deine sind aber wirklich gelungen, vor allem das erste gefällt mir ^^ Mag so schlichtes, unfarbiegs zeugs eher ^^ Das erinnert mich ein wenig an Steine, die in nem flachen Bach liegen, gefällt mir jedenfalls total :)
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
Danke! C: (Und ach was, ich war auch schon deutlich später dran :'D )

Hinsichtlich der Herangehensweise war es schon hilfreich, dass es ein Uni-Kurs war. Wir hatten relativ klare Vorgaben, was wir machen sollen und immer ein paar Beispiele dazu. Generell ging es in erster Linie um die Arbeit mit verschiedenen Grundformen. Dazu dann noch ein Haufen Prinzipien, die man beachten/einbringen sollte. War also ziemlich klar umrissen.
Reply  ·  
Crysanthes's avatar
Crysanthes|Student General Artist
Wow, dass es beim abstrakten Malen auch sp viele Einschränkungen gibt hätte ich gar nicht gedacht...

Was genau studierst du eig?
Ich mach nächstes Jahr Abi und hab keine Ahnung, was danach is :/
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
Naja, die gibt es ja nicht zwingend. Für uns dann aber doch~ Prinzipiell kannst du natürlich immer machen, was du möchtest. Aber wir sollten ja vor allem was über die Grundlagen von ästhetisch ansprechenden visuellen Formen und vergleichbares Zeug lernen.

Eine Form von Informatik, die einen Schwerpunkt auf den grafischen Teil und eine gewisse Interdisziplinarität legt. Mit "grafischer Teil" ist allerdings die Theorie gemeint und nicht sowas wie Webdesign etc. Also vor allem viel Mathe~ Und dann noch etwas mehr Mathe und ein bisschen Programmieren und nochmal Mathe :>
Und dann kommt eben noch (zum Großteil wahlweise) Psychologie, Design, Pädagogik, Medizin, Werkstofftechnik, Biologie usw. dazu.
Macht mir total viel Spaß, aber es muss einem doch liegen~
Reply  ·  
ThorinFrostclaw's avatar
ThorinFrostclaw|Hobbyist Digital Artist
...und das sieht jetzt viel verständlicher aus als der Kram den du mir letztens gezeigt hat - HIER VERSTEH ICH WAS... XD"
Das unterste, mit dem Planeten Orb Dingens in der Mitte gefällt mir am meisten! Das ist so schön zusammengesetzt und die Farben sind richtig toll! :D
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
Ach was, und das vorher war nicht verständlich? Es war das Selbe! XD

Aber jaa, auch mein Favorit <3 Und in echt imho noch eine Ecke schöner~ Irgendwann lege ich mir wirklich noch irisierende Farben zu. Solche Effekte sind einfach *a*
Reply  ·  
Thianari's avatar
Auch wenn ich abstrakten Collagen nicht sonderlich viel abgewinnen kann, wenn ich die Hintergründe dazu nicht genau kenne, sprechen die hier doch an.
Vor allem das sechste Bild in Braun und Blau weil da die Komponente mit der Form gut zur Geltung kommt weil die spitzen, eckigen Formen auf die runden, verspielten treffen.
Und es ist klar, dass die Bilder in echt viel besser aussehen, aber ich find's schön, dass du uns doch die Möglichkeit gibst, zumindest in Grundzügen zu sehen, was du so alles gemacht hast. x3
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
Danke! <3
Hier gibt es nicht wirklich Hintergründe zu. Ziel der ganzen Übung war, die verschiedenen Formen besser kennen zu lernen und mit ihnen und gewissen gestalterischen Regeln ansprechende Kompositionen zu erstellen. Und dein Kommentar sagt mir, dass ich erfolgreich war. Was Besseres konntest du eigentlich nicht schreiben! x3
Das Sechste war das letzte Bild und das Einzige, bei dem wir mehr als einen Formcharakter benutzen durften. Und es ist definitiv auch mein Liebling~ (Vor allem ist es nicht nur braun und blau, sondern auch kupfern und golden <3 )
Reply  ·  
Thianari's avatar
Na dann gratuliere ich zum erfolgreichen Anwenden gestalterischer Mittel in praktischer Umsetzung. :D
Ui, Metall-Farbeffekte. Klar, die kommen nur in echt perfekt rüber und wollen nicht auf Fotos erscheinen. xD
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
! Cx

Jup. Ich liebe es einfach, mit solchen "ungewöhnlichen" Farben zu spielen. Eigentlich müsste ich mir irgendwann mal mehr von den Sachen zulegen. Und auch nicht nur metallische Farben sondern auch schillernde oder irisierende Sachen und was es sonst alles für fantastische Farben gibt *a* Hach~ <3
Reply  ·  
Draconira's avatar
Wow... die ersten zwei und das letzte Bild würde ich sofort kaufen XD Jedoch würde das gar nicht in mein Zimmer passen...
Aufjedenfall hast du einen tollen Job bei den Bildern gemacht und würde auch gerne mehr sehen :)
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
Whoa, danke! x3 Das letzte ist auch mein Favorit. Allein, wie die Metallfarben wirken~ War ja aber auch das Abschlussbild, das musste schon was halbwegs Besonderes werden c:

Hast du dir das PB-Album angesehen? Sonst wird das mit mehr aber erstmal nichts werden, schätze ich :c Nächster Fokus liegt auf digitalem 3D. Und es ist ziemlich wahrscheinlich, dass das (zumindest fast) das Einzige ist, was ich im nächsten halben Jahr in künstlerischer Hinsicht machen werde.
Reply  ·  
mystdragoon's avatar
mystdragoon|Hobbyist General Artist
Wow, die sehen echt gut aus! Solche abstarkten Sachen kann ich eig gar nicht. Auch von den Farben her versage ich vollends. Bei mir sieht das immer wie Kindergarten aus D:
Ich mag sowas aber total und find deine echt super :) Machst du noch mehr davon?
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
Danke!
Ich dachte vorher auch, dass ich damit nicht zurechtkommen würde. Und es war auch wesentlich mehr Arbeit, als man denken würde. Letztendlich hatten wir auch einfach sehr viele Vorgaben, an die wir uns halten mussten. Das hat vielleicht sogar ein Stück weit geholfen.
Und bei Farben ist es immer so, dass die Qualität auch eine echt große Rolle spielt. Also da unter Umständen einfach mal etwas mit verschiedenen Marken rumexperimentieren, könnte sich lohnen C:

Hm, wahrscheinlich zumindest in nächster Zeit nicht. Es kostet doch immer viel Zeit und die habe ich einfach nicht :c Dieses Semester mache ich Produktdesign, das wird vor allem Konzeption und dann 3D-Modellierung. Bin echt gespannt drauf und vielleicht kann ich das Ergebnis dann ja auch wieder hochladen~
Reply  ·  
mystdragoon's avatar
mystdragoon|Hobbyist General Artist
Mit Farben meinte ich, dass es mir schwer fällt, die gut aufeinander abzustimmen ^^ also du kannst mir auch teuere Farben hinlegen und am Ende hab ich doch die falschen ausgesucht xD

3D klingt auch toll. Musst du unbedingt hochladen!
Reply  ·  
timmytier's avatar
timmytier| Digital Artist
Dann... Farbtheorie ansehen? Komplementärfarben und Farbverläufe und so'n Zeug kommt oft gut. Ist auch einfach eine Frage davon, wie viel man bewusst darauf achtet und Sachen, die einem gefallen, entsprechend analysiert. Einfach die Augen offen halten und sich bestimmte "Muster" merken und man findet viel eher schöne Kombis C:

Jup, solange ich es für vorzeigbar halte, werde ich das wohl~ Dauert aber noch bis August. Es sei denn, ich lade die eine oder andere Übung zwischendurch schonmal hoch. Mal schau'n~
Reply  ·  
anonymous's avatar
Join the community to add your comment. Already a deviant? Sign In
©2019 DeviantArt
All Rights reserved