Shop Forum More Submit  Join Login
[Privat Species] Lithropoi by SythraNightshade Lithropoi - Trait Sheet by SythraNightshade


Maroon Dot Bullet - F2U! [English]Maroon Dot Bullet - F2U! 

Dot Bullet (Green) - F2U! Species Name:

The species name is a mix of the Greek words for stone (lítho) and human (ánthropos). Líthropos/Líthropoi (singular/plural), both gender neutral. Besides their official name they're also called Vulcanowomen/men or Lavamen/women, depends. This refers to their looks and is more common with humans and other humanoids, especially uneducated ones.

Líthropoi don't call themselves any of that, only if they've already had contact with humans (etc.) or if they've been taught to do so. They describe themselves as (translated) Stonebeing/nature (Stoneperson), their official name refers to this.


Dot Bullet (Green) - F2U! Natural Habitat

Normally they live near or inside of volcanic craters or near underground lava/magma occurrences. The surroundings are mostly out of various types of rocks and some heat resistent plants. Líthropoi like to live underground, they build large caves and tunnel systems to live in. They also decorate their caves in a similar way as they do with their bodies.

Vegetation by SythraNightshade

Dot Bullet (Green) - F2U! Genders

Genders are rather feature based for this species and have no social meaning. The classic terms male and female refer more to the different body types/ build of the body (height and weight) than actual gender, because they have no other physical differences. This is important! The separation into genders does not refer to an actual gender but to the body type. They're still called male and female because the species themselves likes to compare and equalize themselves to humanoids and therefore they copy their gender specific characteristics. There are also optical gender neutral Líthropoi which do not orientate on a gender.

Naturally Líthropoi grow into different proportions, each individual has a different build of the body.

Example:

Tall and heavy Líthropoi, also the ones that prefer bigger and edgier proportions on themselves, are called "male".

Smaller and lighter Líthropoi, also the ones that prefer humanoid-female characteristics, are called "female".

The Rule is: Body type defines gender. (this does not involve their personality)

Spectrum:

male-neutral-female

Within this spectrum every optical characteristics are possible.

The term "gender" is misleading but didn't originally came from the species itself but from the exterior (humanoids doing research on Líthropoi).


Dot Bullet (Green) - F2U! Aging

Líthropoi are a long-living species, they can reach a lifespan of up to 400 years. The life-expectancy depends on the activity of the individual. Is a Líthropos very aktive during his life, means that he moves around a lot (in and outside of his natural habitat) and exhaust himself a lot, this decreases his life-expectancy. This applies especially if he stays in colder regions and if he doesn't regularly bath in lava. The oldest, which reached the age of 400, usually didn't move around much during their lives. The normal lifespan of a Líthropos that moves in normal dimensions within their natural habitat, is about 250 to 320 years. The ones that live outside of their natural habitat only reach up to 200 years.

The childhood lasts until 30 to 40 years, after that Líthropoi are fully grown and adult.

The age is not noticeable on an adult individual, the main characteristic of aging is the darkening of the skin colour which occurs at the end of the Líthropos life (there are exceptions to this). Evidence for the end of a Líthropos life start appearing 10 to 5 years before their death. Their skin begins to darken slowly, later lower body temperatures are noticeable and the lava flow of their head reduces itself. Also noticeable is a wane of the glow in their eyes and reduced regeneration abilities.

When they die they petrify. The lava inside of their bodies hardens, same with their "hair". The lava stone, into which they turn, is very dark, almost black in most cases (this varies from type and place of origin). Many Líthropoi who are about to die, choose to position themselves like statues (for example on the side of a corridor or next to the passage to another cave) and wait in that position until they harden. Líthropoi wouldn't like to "be in the way" after they died (since nobody would move the bodies away) so they choose to add to the decoration in this way, even after their death.


Dot Bullet (Green) - F2U! Sexuality

Relationship between Líthropoi are not of sexual nature but of romantic nature, because they cannot have sex with each other (not like mammals for example). This makes them an asexual species (with theoretically/ by definition sexual reproduction). Líthropoi can have various romantic tendencies.

Dot Bullet (Green) - F2U! Creation

Líthropoi are not born, they are "created". A child develops inside of a small pool made out of stone, which is build and filled, entirely or partly, by the future parents with their body's own lava (from the head). Inside of the pool (with around 40 cm diameter) the new baby develops. The baby is "finished/done" as soon as the Lava around it is completely used up/hardened which is usually after about 5 months. It is unknown why it works this way but it hardens the proof that Líthropoi have a deep connection to their element.

The "gender" of the parents doesn't matter for the process of creation.


Dot Bullet (Green) - F2U! Anatomy


Lime Green Dot Bullet - F2U! Weight/Height

Normally adult Líthropoi are between 1,80m and 2,5m tall and weight between 300kg and 900kg.


Lime Green Dot Bullet - F2U! Innate Characteristics

The only characteristics that Líthropoi have since their creation are the little rocks above their eye cavity (eyebrows), the shape of their ears and the spikes on their bottom lip (these are not teeth! They are a solid part of the bottom lip).

The colour of the skin can vary a lot inside of a earthy/stony colour palette. The colour of their skin and the chemical composition of the body's own lava (and therefore also the colour of the lava) varies depending on the place of origin. Líthropoi with an uncommonly coloured lava can lose that characteristic if they bath in lava with a different composition too often.


Lime Green Dot Bullet - F2U! Generally

Their skin is made of stone and therefore hard to destroy. The surface of the skin has a temperature of about 60°C. Underneath the solid skin there is liquid hot lava inside of the whole body (except the thinner parts like hands, ears or feet). The skin tears from movement but the cracks heal fast and change a lot because of that. Their body's built is changeable, what they do themselves or let others do it for them. Since they don't feel pain they can change and edit their bodies significantly.

On their head lava with a temperature of about 500°C flows out, similar to where hair grows on human heads.


Lime Green Dot Bullet - F2U! Children

Children show the original natural shape of the Líthropoi. Their body's are unedited and without added or refined details. Mainly because the details and sculptings would grow out.


Dot Bullet (Green) - F2U! Needs


Lime Green Dot Bullet - F2U! Survival

Líthropoi don't need to eat to survive, they need to maintain their body temperature. To stay healthy they need to bath in hot lava at least once a month, if not, they threaten to die (slowly but safely). Another possibility is direct contact with a big fire, if there is no lava available. For example an individual which lives outside of its natural habitat would try to keep its body temperature up by lying directly inside of a Fire.

They also shouldn't stay inside of water for longer time, this could easily lead to death, especially if the head is underwater. They can't regulate their body temperature well enough to even out the coldness of the water (and, of course, they can't swim). But they can handle minimal amounts, like rain, easily. 


Lime Green Dot Bullet - F2U! Social

Líthropoi live in groups of 3-15 persons. They don't have the need of much sozial contact, therefore they can get along alone as well. They still feel more comfortable in groups because the presence of other Líthropoi calms them.


Dot Bullet (Green) - F2U! Ideals

Líthropoi are very concerned about their appearance. Since they normally have a rough appearance, they are very fascinated of fine and clean structures. A beauty ideal for them is to apply fine and defined structures onto their own bodies. Líthropoi strive for humanoid body structures, therefore they sand and work on their body parts to achieve human-like looks. Thought it's not possible to apply many details to the feet because they would break easier, so they choose simpler designs for them.

Some also decorate their bodies with patterns instead of adapting their bodies to a gender based body shape.


Dot Bullet (Green) - F2U! Motor skills

Their body movements are, from a human point of view, rather slow and calm. They have rather goss motor skills, their fine motor skills are undeveloped but can be trained with a lot of patience.

They have problems with fine movements, equal as with the sense for their strength, therefore they seem rough. They're also not used to handle materials that are softer than stone.


Dot Bullet (Green) - F2U! Social behaviour

They do not like to talk a lot or at length with each other (or at all). Yet they treat each other very lovingly in their own way. Preferably they avoid every unnecessary conversation. Despite their physical strength there are no fights over power or anything alike, they're a very peaceful species. They don't know feelings like hate or envy. 
Their emotions don't range to extremes as much as humans and their minds are rather simple (more like human children).

Líthropoi use to democratically choose the most competent group leader.

A Partner usually is for a lifetime, couples stay together until one of them dies. Partner choice is based on personal preferences. A life partnership is founded with the creation of a child.


If you've read until here, please include "BD" somewhere in your comment for the MYO event c: thank you :heart:

Dot Bullet (Green) - F2U! Name Examples

Rakor, Tulja, Konja, Kagah, Rakin, Rhakir, Joruna, Kankja, Jadros, Krora, Tulira, Kjaruni, Taithija, Rhskalja, Rhaok, Tulana, Janir, Ajek, Asur, Kata

www.rinkworks.com/namegen/ more found here 'simple interface; Fantasy (K, N, etc.)'

__________________________________________________________________________________


Maroon Dot Bullet - F2U! [German / Deutsch]Maroon Dot Bullet - F2U! 

Dot Bullet (Green) - F2U! Spezies Name

Der Name an sich ist eine Zusammensetzung aus den griechischen Wörtern für Stein (Lítho) und Mensch (ánthropos). Líthropos/Líthropoi (singular/plural), beides geschlechtsneutral. Neben dem Offiziellen Namen werden sie auch Vulkanfrauen /männer genannt oder auch Lavamänner/frauen, je nach dem. Dies bezieht sich auf ihr Aussehen und ist geläufiger unter Menschen/Menschen ähnlichen, vor allem unter ungebildeten.

Líthropoi selber benennen sich nicht so, nur wenn sie schon Kontakt mit Menschen etc. hatten oder es ihnen anderweitig so beigebracht wurde. Selbst beschreiben sie sich (übersetzt) als Steinwesen (Steinpersonen), dem nachempfunden ist ihr offizieller Name.


Dot Bullet (Green) - F2U! Natürlicher Lebensraum

Normalerweise leben sie im direkten Umfeld, bzw. innerhalb, von Vulkankratern oder unterirdischen Lava/Magma Vorkommen. Die Umgebung besteht meist nur aus verschiedenen Arten von Gestein und einigen hitze-resistenten Pflanzen. Líthropoi leben gerne unterirdisch, sie bauen sich selbst große Höhlen und Tunnelsysteme um in diesen zu wohnen.

Vegetation by SythraNightshade

Dot Bullet (Green) - F2U! Geschlechter

Das Geschlecht ist bei dieser Spezies eher Merkmal-basiert und hat sozial keine Bedeutung. Die klassischen Begriffe männlich und weiblich beziehen sich eher auf die Körpermasse/Gewicht, da sie sich ansonsten nicht voneinander unterscheiden. Das ist wichtig! Die Einteilung in Geschlechter bezieht sich nicht auf tatsächliche Geschlechter sondern auf die Körpertypen. Genannt werden sie dennoch männlich und weiblich, da die Spezies sich selbst gerne auf andere Humanoide bezieht und sie daher deren Geschlechtsmerkmale kopieren. Es gibt auch optisch geschlechtsneutrale Líthropoi, die sich nicht an einem Geschlecht orientieren.

Auf natürliche Weise haben Líthropoi unterschiedliche Maße und Proportionen, da sie unterschiedlich wachsen.

Beispiel:

Große und schwere Líthropoi, so wie die Jenigen welche einen größeren und auch kantigeren Körperbau für sich selbst bevorzugen, werden als "männlich" bezeichnet.

Kleinere und leichtere Líthropoi, so wie die welche humanoid weibliche Merkmale bevorzugen, werden als "weiblich" bezeichnet.

Es gilt: Körperbau bestimmt Geschlecht!


Spektrum:

männlich-neutral-weiblich

Innerhalb von diesem Spektrum ist Merkmal-typisch alles möglich.


Die Bezeichnung Geschlecht ist irreführend, doch sie erfolgte nicht von der Spezies selber sondern von außerhalb.


Dot Bullet (Green) - F2U! Alterung

Líthropoi sind eine langlebige Spezies, sie können bis zu 400 Jahre alt werden. Die Lebenserwartung ist abhängig von der Aktivität des Individuums. Ist ein Líthropos sehr aktiv, d.h. bewegt er sich sehr viel, auch außerhalb seines natürlichen Lebensraumes, verringert sich seine Lebenserwartung. Das gilt vor allem wenn er sich in deutlich kälteren Gebieten aufhält und nicht regelmäßig in Lava badet. Die ältesten Exemplare, die die 400 Jahre erreichen, haben sich meist während ihres Lebens nicht außerordentlich viel bewegt. Die normale Lebenserwartung eines Líthropos, der sich normal viel in seiner Heimat bewegt liegt bei 250-320 Jahren; die Jenigen, die außerhalb ihrer warmen Heimat leben, werden höchstens 200 Jahre alt.

Die Kindheit dauert bei den Líthropoi ca. 30-40 Jahre, danach sind sie ausgewachsen.

Das Alter kann man einem Erwachsenen kaum ansehen, das Hauptmerkmal der Alterung ist die Veränderung der Hautfarbe, welche gegen Ende seines Lebens immer dunkler wird (hier gibt es Ausnahmen). Anhaltspunkte, dass das Leben eines Líthropos zu ende geht, machen sich erst ca. 10-5 Jahre vor seinem Tod bemerkbar. Ihre Haut fängt dann an sich langsam dunkler zu färben, später ist dann auch eine verringerte Körpertemperatur bemerkbar und ein geringerer Lavafluss aus dem Kopf. Ebenfalls bemerkbar sind ein nachlassen des Glühens der Augen und verringerte Regenerationsfähigkeiten.

Wenn sie sterben, versteinern sie. Die Lava in ihrem Innern härtet dann aus, so wie die ihrer "Haare". Das Lavagestein zu dem sie dann werden ist meist fast schwarz, dies variiert aber vom Typ und vom Entstehungsort her.


Dot Bullet (Green) - F2U! Sexualität

Beziehungen zwischen Líthropoi sind nicht sexuell sondern romantisch, da sie keinen Sex miteinander haben wie z.B. Säugetiere. Das macht sie zu einer asexuellen Spezies (mit theoretisch sexueller Fortpflanzung). Líthropoi können vielerlei romantische Neigungen haben (hetero-romantisch, homo-romantisch, bi-romantisch, etc.).


Dot Bullet (Green) - F2U! Entstehung

Líthropoi werden nicht Geboren, sondern „erschaffen“ bzw. „kreiert“. Ein Kind entsteht in einem kleinen Pool der aus Gestein ist, dieser wird von den zukünftigen Eltern gebaut und teilweise oder komplett mit ihrer eigenen Lava befüllt. In diesem Bassen (mit ca. 40cm Durchmesser) entsteht dann das Baby. Dieses ist „fertig“ sobald die Lava um es herum komplett aufgebraucht/erkaltet/ausgehärtet ist, was ca. 5 Monate dauert.

Es spielt dabei keine Rolle welches „Geschlecht“ die Eltern haben.


Dot Bullet (Green) - F2U! Anatomie


Lime Green Dot Bullet - F2U! Gewicht/Größe

Normalerweise sind erwachsene Líthropoi zwischen 1,80m und 2,50m groß und zwischen 300kg und 900kg schwer.


Lime Green Dot Bullet - F2U! Angeborene Merkmale

Die einzigen Merkmale die die Líthropoi von Beginn an haben, sind die Steine über ihren Augenhöhlen (Augenbrauen), die Form der Ohren und die Spitzen an der Unterlippe (Diese sind keine Zähne! Sie sind teil der Unterlippe).

Die Farbe der Haut kann sehr unterschiedlich sein und sich im Raum verschiedenster Gesteinsfarben befinden. Sowohl die Farbe der Haut, als auch die chemische Zusammensetzung der körpereigenen Lava (und damit auch die Farbe derselbigen) variiert je nach Heimatort/Entstehungsort. Líthropoi mit einer ungewöhnlichen Lavafarbe können diese Charakteristik verlieren, wenn sie öfter in Lava mit anderer Zusammensetzung baden.


Lime Green Dot Bullet - F2U! Generell

Die Haut ist aus Gestein und dadurch schwer zu zerstören. Außen an der Haut beträgt die Temperatur ca. 60°C. Unter der festen Hautschicht befindet sich im gesamten Körper (bis auf die dünneren Stellen wie Hände und Füße oder den Ohren) flüssige Lava. Die Haut bekommt durch Bewegungen Risse welche schnell wieder zusammen wachsen und sich dadurch oft verändern. Der Körperbau ist veränderbar, was die Líthropoi selbst machen oder von anderen machen lassen. Da sie keinen Schmerz empfinden können sie ihre Körper stark bearbeiten und verändern.

Am Kopf tritt ca. 500°C heiße Lava aus, ungefair da wo sich bei Menschen die Haare befinden würden.


Lime Green Dot Bullet - F2U! Kinder

Kinder stellen die Ursprungs-form der Líthropoi dar (sie sind sozusagen ungeschliffen). Ihre Körper sind noch unbearbeitet und ohne geschliffene oder eingesetzte Details, größtenteils auch deshalb, weil sie noch wachsen und eingesetzte Teile und bearbeitete Formen verwachsen würden


Dot Bullet (Green) - F2U! Bedürfnisse


Lime Green Dot Bullet - F2U! Überleben

Líthropoi müssen nicht essen um zu überleben, sondern müssen ihre Körpertemperatur aufrecht erhalten. Um gesund zu bleiben muss ein Líthropos mindestens einmal im Monat in heißer Lava baden, ansonsten drohen sie (langsam aber sicher) zu sterben. Eine weitere Möglichkeit ist direkter Kontakt mit Feuer, falls keine Lavaquelle vorhanden ist. Beispielsweise würde ein Exemplar, welches außerhalb seiner Heimat lebt, versuchen sich warm zu halten indem es sich direkt in ein Feuer legt.

Längere Aufenthalte in Wasser können ebenfalls tödlich enden, vor allem wenn der Kopf unter Wasser gerät. Sie können ihre Körpertemperatur nicht gut genug regeln um die Kälte des Wassers auszugleichen. Minimale Mengen, wie z.B. von Regen, können sie allerdings gut verkraften.


Lime Green Dot Bullet - F2U! Sozial

Líthropoi leben in Gruppen von 3-15 Personen zusammen. Sie haben kein Bedürfnis nach viel Kontakt, dadurch können sie auch sehr gut alleine zurecht kommen. In Gruppen fühlen sie sich allerdings wohler.


Dot Bullet (Green) - F2U! Ideale

Líthropoi sind sehr bedacht auf ihr Aussehen. Da sie an sich eine eher grobe Erscheinung haben, sind sie sehr fasziniert von feinen und sauberen Strukturen. Ein Schönheitsideal für sie ist es, feine und definierte Strukturen auf ihre Körper zu übertragen. Da viele Líthropoi nach menschlichen Körperformen streben, schleifen und bearbeiten sie ihre Körperteile um sie denen von Menschen nachzuempfinden. Allerdings sind bei ihren Füßen so viele Details nicht unbedingt möglich, da diese zu schnell 'kaputt' gehen würden. Hier werden meist einfachere Designs verwendet.

Manche verzieren ihre Körper auch mit Mustern zusätzlich oder anstatt sie an den Körperbau eines Geschlechts anzupassen.


Dot Bullet (Green) - F2U! Motorik

Ihre Bewegungen sind, aus menschlicher Sicht, eher langsam und gemächlich. Sie sind eher Grobmotoriker, ihre Feinmotorik ist nicht sehr ausgereift, sie können diese (mit viel Geduld) jedoch trainieren.

Mit feinen Bewegungen haben sie Probleme, genauso wie mit dem Gefühl für ihre Stärke, dadurch wirken sie oft grob. Den Umgang mit Materialien, die weicher sind als Stein sind, sind sie nicht gewöhnt.


Dot Bullet (Green) - F2U! Sozialverhalten

Sie reden nicht gerne viel oder ausführlich miteinander oder überhaupt. Trotzdem gehen sie auf ihre eigene Art sehr liebevoll miteinander um. Vorzugsweise verzichten sie auf jede unnötige Konversation. Trotz ihrer körperlichen Stärke gibt es keine Machtkämpfe oder ähnliches, da sie eine sehr friedliche Spezies sind. Gefühle wie Hass oder Neid kennen sie nicht.
Ihre Emotionen sind generell nicht so extrem wie bei Menschen, außerdem haben sie einen eher einfachen Verstand (ähnlich wie bei Kindern).

Die Líthropoi pflegen es demokratisch den kompetentesten Gruppenanführer zu wählen.

Einen Partner haben sie in der Regel ein Leben lang, Paare bleiben zusammen bis einer der Beiden stirbt. Die Partnerwahl beruht auf persönlichen Vorlieben. Eine Lebenspartnerschaft wird mit der Kreierung eines gemeinsamen Kindes begründet.


Wenn du bis hier gelesen hast, schreib bitte "BD" mit in das Kommentar zum MYO Event c: vielen Dank :heart:

Dot Bullet (Green) - F2U! Namen Beispiele:

Rakor, Tulja, Konja, Kagah, Rakin, Rhakir, Joruna, Kankja, Jadros, Krora, Tulira, Kjaruni, Taithija, Rhskalja, Rhaok, Tulana, Janir, Ajek, Asur, Kata

www.rinkworks.com/namegen/ 'simple interface; Fantasy (K, N, etc.)'


Copyright 11 by Th3EmOo

Dot Bullet (Red) - F2U! The characters shown are named Taithija and Rakor and belong to me

Dot Bullet (Red) - F2U! This Spezies belongs to me SythraNightshade

Dot Bullet (Red) - F2U! Do not use without permission

Dot Bullet (Red) - F2U! You may not create characters of this species

Dot Bullet (Green) - F2U!  -will offer them in the future- (MYOs & Adopts)

Dot Bullet (Green) - F2U! If you have any questions please ask~
No comments have been added yet.

Add a Comment:
 
×

:iconsythranightshade: More from SythraNightshade


More from DeviantArt



Details

Submitted on
May 17, 2016
Submitted with
Sta.sh Writer
Thumb

Stats

Views
476
Favourites
2 (who?)
Comments
0
×