Deviation Actions

NikitaTarsov's avatar

M-Tec Te iden Narda 80C Patrol Boat Camo

By NikitaTarsov
79 Favourites
22 Comments
3K Views
Part of :iconm-tec-age:

The light patrol boat at the first view seems under-sized and -armed for the dangerous seas of Astara with its moving toxic areas and dangerous critters who managed this living space. But this vehicle is for basic patrol work what includes the prevention of illegal aliens who look out for a better future in an unknown land. No nation has ressources to waste on foreigners, so this is an ethnic as well as an economical boarder war what was fought every dark night. The patrol boat has to defeat this hard line, so it is build in military aspects. Armor is weak and can stand light fire for a while and a few hits from heavy calibre machineguns. This armor was integrated in the environmentally insulation who can fix small holes on his own - for a while. Armament is primary a cannon with 127mm calibre, most loaded with shrapnell ammo. Than three 63mm autocannons on smal turrets keep a defense line against boarding, missiles, aircrafts or quick moving swarms of small boats. Normaly it fires shrapnel or APFSDS, what makes the effectiv calibre a little smaller. For defending against diving critters, improvised subs who are as rare as they are dangerous for the users, or search actions two turrets was integrated who can be armed with small 350mm x 3500mm torpedos, sea-mine-layer-torpedos, hunter-killer-drones, or scout drones. For fire the turret turns in fire direction and shoot out the weapon with pressure air.
Also on a small turret is a strong flackspotlight.
For being a relevant threat for enemy scout aircrafts it has also a rear battery of 2 x 20 launcher of a 500mm x 1500mm calibre. These was used for observation drones at most, but also for some AA-missiles.
At last 6 x 7 smoke launcher can hide the boat from to dangerous opponents.
The engine is a twin waterjet with multi-vector deflector plates for maximum maneuverability. Each of it is redundant. The boats body is made to act as a closed float with just minimal engaging surfaces.
The the unusually broad form goes back to a ancient boat design build by trolls in cold waters who was often gathered from freezing sea. This boat form allow a single out of the waterline through the ice without damage on the boats body and later a stabile position while waiting for the melt. This design was so deep rooted to the trollish understanding of maritime designs that this "to be sure"-design is used also in the time of save close harbors.

Length: 60,5m
High(without extendet antennas): 11,8m
Width: 24,4m
Keel to waterline(floating): 6,25m

Back:
sta.sh/01gp3rl5ix2o
Front:
sta.sh/0zlplam4r1d


Fix rules and an owning nation will follow;)
Oh and - i did all stucures by my own

Das leichte Patrouillenboot scheint auf den ersten Blick unangemessen klein und unterbewaffnet für die gefährliche See Astaras mit ihren wandernden toxischen Zonen und Kreaturen die es geschafft haben sich an diese Umweltbedingungen anzupassen. Aber das Fahrzeug ist in erster Linie für einfache Kontrollfahrten konstruiert, was hauptsächlich die Abwehr von illegalen Einwanderern einschließt die in unbekanntem Land auf Zukunft hoffen. Schließlich besitzt keine der überlebenden Nationen Ressourcen die sie sich erlauben könnte an Flüchtlinge zu verschwenden. Womit es sowohl ein ethnischer wie auch ein ökonomischer Krieg ist der in jeder dunklen nacht ausgefochten wird. Das Patrouillenboot hat diese harte Linie um jeden Preis zu halten und wurde daher nach militärischen Spezifikationen konstruiert.
Die Panzerung ist ehe gering und hält kleinere Kaliber auf, und kann einige wenige Treffer von Großkalibrigen Maschinengewehren wegstecken. Die Panzerung ist integriert in die Umweltisolation dei kleinere Löcher selbstständig abdichten kann - zumindest für eine Weile. Die Primärbewaffnung besteht in einer Kanone mit 127mm Kaliber, meist bewaffnet mit Schrapnell-Munition. Dann stellen drei 63mm Kaliber Autokanonen auf Kleinsttürmen einen Schutz gegen Enterangriffe, Raketen, Fluggeräte und schnellen Gruppen von Kleinbooten. Normalerweise sind diese mit Schrapnell oder APFSDS-Munition ausgestattet, wobei letztere das effektive Kaliber natürlich verringert. Zur Abwehr von Seekreaturen unter der Oberfläche, improvisierten Kleinst-U-Booten, die so selten wie sie für ihre Nutzer gefährlich sind, oder Suchaktionen unter der Oberfläche wurden zwei drehbare Türme installiert die bestückt werden können mit 350mm x 3500mm Torpedos, Seeminenlegetorpedos, autarken unterwasser Kampf- oder Spürdronen. Zum Feuern richtet sich der Turm auf das Ziel aus und setzt den Waffenkörper mit Hilfe von Druckluft aus. Ebenfalls auf einem Kleinstturm befindet sich ein starker Flackscheinwerfer.
Um eine relevante Gefahr für feindliche Flugaufklärer darzustellen wurde es mit 2 x 20 Raketenstartern des Kalibers 500mm x 1500mm ausgestattet. Diese werden meist mit Aufklärer- und Observationsdronen bestückt, aber auch mit Luftabwehrraketen. Zuletzt können 6 x 7 Rauchwerfer das Boot dem Blick von übermächtigen Feinden entziehen.
Der Antrieb besteht aus zwei redundant arbeitenden Wasserstrahlturbinen mit Mulitvektorlenkplatten für maximale Manipulierbarkeit.
Der Bootskörper selbst ist so beschaffen das er als geschlossenen Schwimmkörper mit minimaler Angriffsfläche fungiert.
Dei ungewöhnlich breite Bauweise geht zurück auf eine archaische trollische Schiffskonstruktion für kalte Gewässer in denen oft die Gefahr droht vom Eis eingeschlossen zu werden. Diese Bootsform erlaubt ein herausheben des Rumpfes aus dem Eisbett während des Zufrierens ohne Schaden sowie einer guten Standfläche während man auf die Schmelze wartet. Dieses Design ist so tief im trollischen Verständnis für Schiffsbau verankert das diese "nur-zur-Sicherheit"-Bauweise bis in die Zeit der nahen und sicheren Häfen überdauert hat.

Länge(max): 60,5m
Höhe(min): 11,8m
Breite(min): 24,4m

Rückansicht:
sta.sh/01gp3rl5ix2o
Frontansicht:
sta.sh/0zlplam4r1d

Geschichten zu drei der großen Nationen in der Welt von M-Tec(von andecaya.deviantart.com/ GER only - sry)
andecaya.deviantart.com/art/Ch…
andecaya.deviantart.com/art/Ch…
andecaya.deviantart.com/art/Ch…

Feste Regeln und eine Herkunftsnation werden folgen;)
Oh und - ich hab´ alle Strukturen selbst gemacht

Camo made by :icondershishagott:
Image details
Image size
1276x848px 369.93 KB
Published:
© 2013 - 2021 NikitaTarsov
Comments22
Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In
Andecaya's avatar
Das design finde ich immer noch supercool. Ich mag das sehr
NikitaTarsov's avatar
Yay=D
Ich hoffe ja noch immer das es nicht überbewaffnet ist=P
Aber ich finde es auch sehr geil, weil es so future und gleichzeitig so nah an den Konstruktionsvorstellungen der Astara-Trolle ist. 
DerShishaGott's avatar
Das Tarnmuster kommt mir so bekannt vor...
NikitaTarsov's avatar
Echt? Dabei hat´s doch eine ganz andere Farbe XD
DerShishaGott's avatar
trag mich bitte als credit ein.
Chofni1996's avatar
I agree with Kyvex.This would look so good with many weapons so nice work.I like the camouflage. Great design as always.cheers and keep up the good work.
NikitaTarsov's avatar
So...more weapons? Little confused today i think. Yeah, i love it^^(must focus to not throw it on all models =P). 
:bow:
Chofni1996's avatar
No I meant less weapons,but my auto correct is killing me.And I sometimes miss some keys when typing on a touchscreen.hahah it looks good with less weapons , great work.
NikitaTarsov's avatar
=P
Hate this touchscreens

Ok, now i know what you mean - Kyvex has used sarcasm, what comes not so clear if there is a language barrier. Confusion end.
:bow:
Chofni1996's avatar
Yes touch screen can be enjoying sometimes.Glad you now know what I mean.And if it happens again either its auto correct or the touchscreen.lol cheers
Rose-Eclipse's avatar
Sweet i quite like how it don't have many Weapons.
NikitaTarsov's avatar
Hmmmm, i thought i would have to explain the dangerous nature of it´s realitys enviroment to EXPLAIN all this weapons=P
A autocannon, three big caliber MG´s and a bunch of missiles doens´t seems so pacifistic......am i wrong:confused:
But for this armament - yeah it doesn´t looks so dangerous, hehe - here i can say that this was a concept from the designers to not disorder the own people XD
Rose-Eclipse's avatar
I was being slightly sarcastic.
But yes it dose look less dangerous then it really is i bet.
NikitaTarsov's avatar
Ups...lost in translation =P
NikitaTarsov's avatar
Np - my personal better up in english language;)
Rose-Eclipse's avatar
I Need to Fix my own English too......as i can barely speak my Own Home Language.
NikitaTarsov's avatar
XD
Ok i know that from some english speaking guys but...i, till now, not found a example for your fail^^
It´s just so confusing to copy slang of people, or just ther mistakes:shrug:
View all replies
Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In