And a journey begins ...
|3 min read
Makconner's avatar
By Makconner   |   
0 0 87 (1 Today)
Published:

Hello,

I'm a game developer ... and I'm an artist ...

I want to combine my art and that to program and create a game in which players deal more with my art ... they are supposed to play with it.

Do not worry ... there is no advertising, you do not need money ... nobody wants to earn money ... this is just art ... and maybe I can inspire you ....

===========



The game concept

Part 1:

The game described here has no name ... The reason? Well that's part of it to the concept.

It is a MMORPG and is developed by one person (that is, me) the more artists as a developer. So we can be a virtuoso artistic Expect a trip. A way that should not be betrayed. Discover is the keyword ... So I sprinkle breadcrumbs on the way and hope they are found.

The setting will have a Medieval garb. Taverns and small villages ... forests and picturesque areas are on our way. All areas of the world are alive and evolve daily. The flora is growing and Fauna goes up and people ... yes people They also go their own way ... by themselves.

Everything lives and dies .. as it should be and it does not need anything ... a world that gets along without any influence from outside.

But ... What is the role of the player?

============

www.makconner.com




=============================================

Deutsch

=============================================

Und eine Reise beginnt…


Hallo,

ich bin ein Spiel-Entwickler… Und ich bin ein Künstler…

Ich möchte meine Kunst und das können zu programmieren verbinden und ein Game schaffen in dem Spieler sich mehr mit meiner Kunst auseinander setzen… sie sollen damit spielen.

Keine Angst … es gibt keine Werbung, man brauch kein Geld… keiner will Geld verdienen… dies ist nur Kunst… und vielleicht kann ich Euch begeistern….

===========

Das Spielkonzept

Teil 1:

Das hier beschriebene Game hat keinen Namen… Der Grund? Nun auch das gehört zum Konzept. 

Es ist ein MMORPG und wird von einer Person (also ich) entwickelt die mehr Künstler als Entwickler ist. Also können wir eine Virtuose künstlerische Reise erwarten. Einen Weg der eigentlich nicht verraten werden soll. Entdecken ist das Stichwort… So streue ich Brotkrumen auf den Weg und hoffe das sie gefunden werden.

Das Setting wird ein Mittelalterliches Gewand haben. Tavernen und kleine Dörfer… Wälder und malerische Gegenden sind auf unserem Weg. Alle Bereiche der Welt sind lebendig und entwickeln sich täglich. Die Flora wächst und vergeht... Fauna vermehrt sich und die Menschen… ja die Menschen gehen auch ihren weg… von ganz allein.

Alles lebt und stirbt.. wie es sein soll und es brauch eigentlich nichts dazu… eine Welt die ohne jeden Einfluss von außen zurecht kommt.

Aber… Was ist nun die Aufgabe des Spieler?

============

www.makconner.com

Comments0
anonymous's avatar
Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In