Shop Forum More Submit  Join Login
About Digital Art / Student NUTS!Male/Germany Recent Activity
Deviant for 7 Years
Needs Core Membership
Statistics 30 Deviations 449 Comments 11,095 Pageviews
×

Newest Deviations

Literature
Kapitel 11: Selektion
Watership Down - Tigris und Euphrates: Band 1 Efrafa

Kapitel 11: Selektion

»Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, dass sie bleibt.«
- Erich Fried
Langsam steigt die Sonne über den Horizont und Efrafa’s Umgebung wird in ein tiefes Orange getaucht. Die Vögel erwachen und beginnen ihre Lieder zu singen. Eine kleine Gruppe von Kaninchen ist beim Silflay. Hawk, Moss und einige weitere Owsla haben sich beieinander gefunden. Hawk reckt den Kopf ‘gen Himmel und genießt die ersten Sonnenstrahlen, die auf sein Fell fallen, und ihn leicht wärmen. Die ganze Nacht war er auf den Pfoten auf Patrouille, rund um das Gehege, um noch nach weiteren Spuren der Außenseiter zu suchen. Doch gefunden haben sie nichts. Tief füllt er seine Lungen mit der frischen, klaren Luft, die der Morgen ihm bietet. »Schon aufgeregt, künftiger Owslafa Hawk?«, fragt ihn der graue Bock mit der Maske
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 0
Literature
Kapitel 10: Die Verhandlung
Watership Down - Tigris und Euphrates - Band 1: Efrafa

Kapitel 10: Die Verhandlung

»Sei ein Freund der Schwachen und liebe die Gerechtigkeit«
- Johann Christoph Friedrich von Schiller
Kleine Pfotentabsen im feuchten Sand hinter ihm. Kleine Pfotentabsen die er selbst verursacht, sacht gibt der Sand seinem Gewicht nach und er versinkt leicht mit den Pfoten im Schlick. Ein endloser Strand, der sich so weit das Auge fassen kann, erstreckt. Leo reckt den Kopf ‘gen Himmel. Tiefes, dunkles Purpur durchfährt ihn und färbt die gesamte Landschaft in seines gleichen. Vereinzelt ziehen Wolken über seinen Kopf hinweg und färbt die Landschaft unter ihn beinahe gänzlich in tiefstes Schwarz. Er blickt auf’s Meer hinaus. Es ist ruhig. Salz steigt ihm in die Nase. Er schließt die Augen und eine weiche Brise fährt ihm durch sein gesamtes Fell.
Plötzlich ein beißender, metallischer Geruch. Erschrocken re
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 0
Literature
WD Kapitel 9: Owslavorrechte
Watership Down - Tigris und Euphrates: Band 1: Efrafa
Kapitel 9: Owslavorrechte
»Purpur dein Kleid, Purpur die Maid,
Schöne Marli, so rot so fahl,
Doch kein Fleisch es benässt so brutal,
Sei du mir mein, mit aller Gewalt.«
Finster und still ist die Nacht, als das Kennzeichen des linken Vorderlaufes zum Silflay der Reihe nach hinaustritt. Ein leichter, kühler Wind umgarnt die Gruppe, bewacht von einigen Owsla. Einer unter ihnen steht etwas abseits.
Ein merklich gut gebautes Kaninchen, dunkelgraues Fell, mit einer hellen Färbung im Brust- und Bauchbereich. Streng ist sein Blick, als er die Gruppe beobachtet. Es ist Brock. Seines Zeichens als Offiziersanwärter steht er als Kennzeichenstabsleiter über den normalen Owsla dieses Kennzeichens. Dies ist sein Verantwortungsbereich, der ihm von Offizier Moss überreicht wurde. Die Hierarchie ist streng geordnet in Efrafa. Machen seine Wachen Fehler, steht er für
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 1 0
Literature
WD Kapitel 8: Freudentaumelnd dem Abgrund entgegen
Kapitel 8: Freudentaumelnd dem Abgrund entgegen
»Manche Leute glauben, Durchhalten macht uns stark.
Doch manchmal stärkt uns gerade das Loslassen.«
-Hermann Hesse
Tief steht die Sonne über dem Efrafa Gehege, als sich der Tage zur Nacht neigt. Die Felder sind in einem tiefen rot, des Blutes gleich, getaucht, als die letzten Sonnenstrahlen die Gräser streifen, und der Wind sie in Bewegung versetzt. Noch ist es warm genug, doch sollte bald der Herbst folgen. Eine kleine Gruppe von Kaninchen sitzt etwas außerhalb der Baumulde und ist am silflayn. Es sind General Woundworth, Hauptmann Vervain sowie die beiden Ratsmitglieder Thyrus und Snowdrop. Snowdrop verstand seine Aufgabe, wenn es darum ging, die Kaninchen im Inneren von Verschwörungen abzuhalten. Auf sein Anraten hin wurden damals die verschiedenen Kennzeichen getrennt aufgebaut, um das Ausbrechen von Seuchen und Krankheiten eindämmen zu können, auch die interne Sicherheit
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 0
Literature
Watership Down: Kapitel 7: Ein neues Leben
Kapitel 7: Ein neues Leben
»Wenn ich nicht lügen wollte, müsste ich lügen.«
- Hans Ulrich Bänziger
»Du bist dir also ganz sicher, dass diese Informationen stimmen, Hawk?«, der General sitzt auf seiner Empore und fährt sich in Gedanken versunken durch das dichte Fell an seiner Brust. Er grummelt leicht, und Zweifel spielt in seiner Stimme mit. Hawk war in der Vergangenheit eigentlich immer in seiner Aufgabe der Informationsbeschaffung und Meinungsbildung hervorragend eingesetzt gewesen, wieso sollte dies also nun anders sein? »Ja, General. Nach den letzten Verhören brach der Widerstand Leo‘s zunehmend. Nord-westlich soll es liegen«, bekräftigt der braun-schwarze Bock, welcher kerzengerade vor der Anhöhe sitzt, und zu seinem General ernst aufblickt. Er strengt sich an, die Fassung zu behalten, zum ersten Mal in seinem Leben lügt er den General an. Jenem General, dem er ewige Treue schwur. Es
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 0
Literature
Watership Down: Kapitel 6: Wirr der Liebe
Kapitel 6: Wirr der Liebe
» I look and stare so deep in your eyes, I touch on you more and more every time. When you leave I‘m begging you not to go. Call your name two or three times in a row, such a funny thing for me to try to explain. How I‘m feeling and my pride is the one to blame and I still don‘t understand. Just how your love could do what no one else can.
Got me looking so crazy right now - Your love‘s got me looking so crazy right now - Got me looking so crazy right now, your touch got me looking so crazy right now Hoping you‘ll save me right now.
Your kiss got me hoping you‘ll save me right now.«
- Beyoncé - Crazy in Love (2014)

Wie lange liege ich schon regungslos auf dem Boden, seit ich die Augen geöffnet, und bloß in die Ferne gestarrt habe? Mein Körper fühlt sich so ausgelaugt an, so müd‘ am Kampfe, so leer an Lust dazu. Ich will einfach nur raus hier. Alle meine G
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 0
Literature
Watership Down: Kapitel 5: Er oder Ich
Kapitel 5: Er oder ich
»Ich trage dich wie eine Wunde
auf meiner Stirn, die sich nicht schließt.
Sie schmerzt nicht immer. Und es fließt
das Herz sich nicht draus tot.
Nur manchmal plötzlich bin ich blind und spüre
Blut im Munde.«
- Gottfried Benn
Nervös laufe ich in meinem Bau auf und ab, immer wieder von der einen Wand bis an die andere, in diesem kleinen Kerkerloch, in dem ich immer noch stecke. Nun ja, es ist mehr ein Humpeln. Ich habe keine Ahnung, wie viele Tage inzwischen vergangen sind. Mein Zeitgefühl ist völlig aus den Fugen geraten. Nach dem letzten Mal bin ich aufgewacht, und lediglich mein Bein war versorgt, der Rest blieb‘ unberührt. »Wahrscheinlich hatten sie Angst, dass ich verblute«, knurre ich in mich hinein. Die Lage hat sich extrem zugespitzt. Die Wachen lassen mich nicht mehr heraus, sobald ich mich jedes Mal dem Ausgang nähere, stellen sie sich mir in den Weg. Ab und an liegen
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 0
Literature
Watership Down: Kapitel 4: Grausame Zweisamkeit
Kapitel 4: Grausame Zweisamkeit
»Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehen, dass er dabei nicht zum Ungeheuer wird.«
-Friedrich Nietzsche
Ich weiß nicht, wie lange ich auf meine zwei Pfoten vor mir gestarrt habe, als ich in meinem Bau gelegen habe, mit der kalten Wand im Rücken. Ich stelle mir einen schöneren Ort vor, an dem ich jetzt gerade sein könnte. Einfach irgendwo. Im Grunde gefiel mir dieser Ort, von dem ich geträumt hatte, auch wenn sich dieser Traum schnell zu einem Alptraum entwickelt hat. War dies womöglich eine Erinnerung? An einen bekannten Ort? Leider klingelt nicht eine Schlüsselblume, ob sie wahr, oder nur ein Traum war.
Ich habe meinen Kopf auf meinen Vorderpfoten abgelegt, als ich meinen Blick etwas hebe, und plötzlich ein braun-schwarzes Paar Pfoten im Eingang meines Baus bemerke. Ich senke deprimiert die Augenlider für einen Moment, da ich mir schon durchaus denken kann, zu wem dieses Paar Pf
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 2
Literature
Watership Down: Kapitel 3: Neue Freunde
Kapitel 3: Neue Freunde, neue Feinde
"Der Grund für das sich Schämen ist nicht ein persönlicher Fehler, sondern das diese Erniedrigung von jedermann gesehen wird."
-Milan Kundera
Ich befinde mich auf einer saftig grünen Wiese. Sie reicht soweit mein Auge es überblicken kann, bis sie den wolkenfreien Himmel am Horizont berührt. In weiter Ferne erkenne ich eine riesige Eiche. Ich laufe auf sie zu, doch kommt sie nicht näher, egal, wie schnell ich auch renne, bleibt sie immer gleich groß am Horizont zu sehen. Somit bleibe ich stehen, und sehe mich um, zu meiner Linken ist ein kleiner See, so sauber, dass man bis auf den Grund sehen kann. Ich blicke in mein Spiegelbild, und sehe mein Gesicht. Es ist unverletzt. Ich trinke etwas, nehme einige Schlucke dieses köstlich frischen Wassers in mich auf, als ich die Augen schließe, und die Ruhe für einige Momente genieße. Plötzlich merke ich jedoch, wie mir etwas warm
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 6
Literature
Watership Down - Efrafa Kapitel 2: Blut und Dreck
Kapitel 2: Blut und Dreck
»Was eigentlich gegen das Leiden empört, ist nicht das Leiden an sich, sondern das Sinnlose des Leidens.«
-Friedrich Nietzsche
Der Wind braust über die Wiesen Efrafas, und die linke Flanke wurde gerade zum Silflayn heraufgebracht. Ein Gewitter nähert sich dem Gehege. Oben auf einer Anhöhe sitzt ein Kaninchen, es überblickt diesen Vorgang. Sein Fell ist schwarz, und seine Pfoten samt Ohren braun. Er wirkt, wie von einem dunklen Mantel bedeckt dadurch. Es hält die Nase in den Wind und lässt sich das Fell zerzausen, während eine Gruppe Kaninchen das Gelände betritt, unter ihnen ein Neues, ihm Unbekanntes. Lautes Grollen des Gewitters ist zu hören.
»Eine Wolke fühlt sich einsam«, ein anderes Kaninchen gesellt sich dazu, und blickt mit ihm in die Ferne, »Hawk.« »Thyrus, Sir«, Antwortet der Schwarz-Braune. Thyrus ist Ratsmitglied der Efrafa, er untersteht
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 4
Literature
Watership Down: Kapitel 1: Efrafa
Kapitel 1: Willkommen in Efrafa

»Alles ist ein Rätsel und der Schlüssel zu diesem Rätsel ist ein weiteres Rätsel.«
-Ralph Waldo Emerson
Leises Rauschen, das es mir unmöglich macht, klar zu denken. Es wird leis‘ ab und an unterbrochen, von einem hellen Piepsen. Es wird leiser. Der Gesang von Vögeln dringt an mein Ohr, und ich fange an, meinen Körper zu spüren. Er fühlt sich niedergestreckt an. Eine Windböe rauscht von hinten heran, und bringt mein Fell sachte in Bewegung, welches ich deutlich fühle. Mein Kopf, er schmerzt tierisch, aber das Rauschen ist verschwunden, und ich scheine wieder klar zu hören. Meine Augen sind geschlossen. Unkontrolliert zuckt plötzlich mein Hinterlauf und ich ziehe ihn an meinen Körper heran. Ich spüre, wie ich alle Viere von mir gestreckt liege. Auf einer Wiese.
Ich spüre langsam das kalte, leicht feuchte Gras an meinem Bauch. Ein schweres Gewi
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 1 0
Watership Down - Tigris und Euphrates: Prolog by Leo-rah Watership Down - Tigris und Euphrates: Prolog :iconleo-rah:Leo-rah 0 2 The Prince of Sorrow of My Heart by Leo-rah The Prince of Sorrow of My Heart :iconleo-rah:Leo-rah 0 0 I wonder if... by Leo-rah I wonder if... :iconleo-rah:Leo-rah 3 0
Literature
Erster Kuss One-Shot
In Reihe und Glied standen wir da, nebeneinander, mit wartenden Blicken auf den Hauptmann. Owsla-Training, ich hasste diesen Tag, er zeigte immer, wie sehr meine Kondition, der, der anderen hinterherhing. Wie ich es überhaupt in die Owsla geschafft habe, ist mir bis heute noch ein Rätsel.
Aber meine Aufmerksamkeit galt sowieso einem ganz anderen Kaninchen, neben mir stand Bloodclaw, wir verstanden uns einigermaßen, auch, wenn er mich oft vorzeigte, was meine Leistungen in der Owsla anbelangte. Von seinen Hinterläufen, hoch über den Bauch, Brust, bis zum Hals und Kopf musterte ich ihn vorsichtig, ohne mir anmerken zu lassen, dass ich mit den Gedanken wo anders war. Seine Fellfärbung faszinierte mich immer schon, schwarz mit weißem Brustfell und weißen Pfotenspitzen. Irgendwie empfand ich ihn als schön. Was mich selbst verwunderte, wie ich auf einmal auf diesen Gedanken kam.
"Owsla!", wurde ich aus meinen obskuren Gedanken gerissen, "10 Runden
:iconLeo-rah:Leo-rah
:iconleo-rah:Leo-rah 0 0

Favourites

The Headphone by FeysCat The Headphone :iconfeyscat:FeysCat 161 9 Fanart : Zootopia by FeysCat Fanart : Zootopia :iconfeyscat:FeysCat 642 34 FightClub by MadDogVII FightClub :iconmaddogvii:MadDogVII 52 8 Heinkel by MadDogVII Heinkel :iconmaddogvii:MadDogVII 92 20 I Have A Way... by FeysCat I Have A Way... :iconfeyscat:FeysCat 148 16 Saoirse-Reference sheet commission by Kitchiki Saoirse-Reference sheet commission :iconkitchiki:Kitchiki 259 8 Commission Price Guide 2018 by Skeleion Commission Price Guide 2018 :iconskeleion:Skeleion 206 0 Ash's 2016 Ref sheet by Skeleion Ash's 2016 Ref sheet :iconskeleion:Skeleion 908 49 Bunny Kisses by Skeleion Bunny Kisses :iconskeleion:Skeleion 879 24 Who's your Bun  bun? by Skeleion Who's your Bun bun? :iconskeleion:Skeleion 2,640 115 Bla Bla Bla by Skeleion Bla Bla Bla :iconskeleion:Skeleion 782 28 Commission Price Sheet 2018 by Kitchiki Commission Price Sheet 2018 :iconkitchiki:Kitchiki 222 67 MRS. BRISBY - MARBLE Direct Cover Edition by HyenaTig MRS. BRISBY - MARBLE Direct Cover Edition :iconhyenatig:HyenaTig 156 85 Blueberries and Carrots by TheWyvernsWeaver Blueberries and Carrots :iconthewyvernsweaver:TheWyvernsWeaver 763 33 The Stroke of Midnight by TheWyvernsWeaver The Stroke of Midnight :iconthewyvernsweaver:TheWyvernsWeaver 536 27 Z2's Finest by TheWyvernsWeaver Z2's Finest :iconthewyvernsweaver:TheWyvernsWeaver 484 38

Friends

deviantID

Leo-rah's Profile Picture
Leo-rah
NUTS!
Artist | Student | Digital Art
Germany
Never react to something...
It's not just your heart, which could get broken!

:bulletpink:
Interests

Comments


Add a Comment:
 
:icontwistedsilenthell:
TwistedSilentHell Featured By Owner Aug 24, 2018  Hobbyist General Artist
Thanks for following! (:
Reply
:iconchickenboo2:
chickenboo2 Featured By Owner May 30, 2018  Hobbyist Digital Artist
thanks for the fav :D
Reply
:iconwertlosehoffnung:
Wertlosehoffnung Featured By Owner Oct 26, 2017
Hallo..,
Heya.. Ich hab dir eine Note geschrieben. Bin gerade confused weil du's noch nicht gesehen hast..
Schönen Tag noch.
Reply
:iconwinterfrostdragon:
WinterFrostDragon Featured By Owner Jul 26, 2017   Digital Artist
Thanks for the fav :D
Reply
(1 Reply)
:iconsillythewolf:
SillyTheWolf Featured By Owner Mar 20, 2017  Hobbyist General Artist
Your commission is done, I hope you like it!
Thank you for commissioning me ~ :rose:

[C:] .: Leo + Black Sketch :. by SillyTheWolf
Reply
Add a Comment: