Hyrotrioskjan's avatar

Magyarosaurus

118 18 7K (1 Today)
By Hyrotrioskjan   |   
Published:
© 2011 - 2020 Hyrotrioskjan
A wonderful small titanosaur from romania and a lunchpacket for Balaur
Image size
4961x2190px 2.01 MB
IMAGE DETAILS
Software
Adobe Photoshop Elements 7.0 Windows
Comments18
anonymous's avatar
Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In
4LeggedCarnosaur's avatar
4LeggedCarnosaurHobbyist Artist
How much material is known from this animal? I'm unable to find a skeleton for reference.
Hyrotrioskjan's avatar
HyrotrioskjanProfessional General Artist
Because its is in the moment next t impossible to get a better picture of this guy, there are bones from every part of the body, but they were usually found
dis-articulated and often even alone. And when we look at the limb bones it becomes apparent that the specimens were very different in size, even among adults. 
So, there is no skeletal drawing, maybe not even a better description would make one possible.
However I can tell you: DON'T USE THIS PICTURE AS REFERENCE. The animal looked probably more like Rapetosaurus or Nemegtosaurus. 
4LeggedCarnosaur's avatar
4LeggedCarnosaurHobbyist Artist
Thanks
Leggurm's avatar
LeggurmHobbyist Writer
They were tiny.
oshron's avatar
ooh, magyarosaurus! :D awesome, this is one of my favorite sauropods and are used like camels by humans in a book im writing :)
Hyrotrioskjan's avatar
HyrotrioskjanProfessional General Artist
Thank you =D
Nice idea, with the dino-camels...
yoult's avatar
youltProfessional General Artist
Sehr schön! Ich bewundere auch deinen derzeitigen Elan. Ich bekomme bei dem Wetter leider so gut wie nichts zeichentechnisch hin... Wo ist die Muse, wenn man sie mal braucht? :D
Hyrotrioskjan's avatar
HyrotrioskjanProfessional General Artist
Danke =D
Ich bin selbst ein wenig erstaunt über meine derzeitige Qualität und Quantität.
Vielleicht liegt es auch daran das ich mir die Raptoren bis zum Schluss aufegehoben habe...
Ich hoffe du findest bald die Motivation wieder =)
Skull-Island-Master's avatar
Obwohl, viele ja sagen balaur war omnvore bzw herbivore....
Hyrotrioskjan's avatar
HyrotrioskjanProfessional General Artist
Die Argumentation dieser Stimmen finde ich bisher haltlos. Für mich sieht es eher so aus als ob Balaur einen höheren Spezialisierungsgrad erreicht hat als seine Verwandten (Viele Inseltiere heutzutage würden auch nicht auf dem Festland überleben). In diesem Fall scheinen die kurzen Beine und die vergrößerte Muskulatur im Beckenbereich auf einen Sauropodenkiller hinzudeuten. Ich meine, wozu brauchst du lange Beine wenn du Sauropoden jagst? =D
Und wozu hätte die Doppelsichelkralle einem Pflanzenfresser dienen können, bestimmt nicht zum Äste heranziehen. Die zweite Klaue eigente sich doch viel besser zum erklettern von Fleischbergen. Und da Sauropoden nicht besonders dynamisch sind, braucht man auch keine langn Arme...

tschuldigung wegen dem langen Text, ich bin gerade so mitteilungsfreudig...
Teratophoneus's avatar
wäre auch möglich dass balaur wie heutige leoparden auf Bäumen auf beute lauerte um sie dann anzuspringen, somit könnte die doppelklaue 2 zwecke erfüllt haben, erstens um beute zu erlegen, und zweitens um Bäume zu erklettern.
Hyrotrioskjan's avatar
HyrotrioskjanProfessional General Artist
Daran habe ich auch schon gedacht, zumal die erste Sichelkralle dann nicht abstumpfen würde. Allerdings glaube ich nicht das Balaur auf einem Baum hockte und auf die Beute wartete. Aber ich könnte mir vorstellen das er Teile der Beute dort in Sicherheit brachte oder lagerte.
Teratophoneus's avatar
wäre auch möglich. Getsern hab ich im teletext gelesen, das man im sauerland jetzt den zahneines dromaeosaurus hefunden hat. Es ist der zweite fund von nem dromaeosaurus zahn in europa, der erste fund war in portugal. Die fossilien sind so etwa 125 mio jahre alt, und könnten beweisen, dass diese gattung auch hierzulande heimisch war.
Hyrotrioskjan's avatar
HyrotrioskjanProfessional General Artist
Wiso? in Dänemark wurde auch schon vor Jahren ein Raptoren-Zahn, und es wurde nicht nur eine Zahn gefunden (im Sauerland) so weit ich weiß wird im Moment im Sauerland ein Ganzer Friedhof ausgehoben. Die ersten Funde kann man im Naturkundemuseum in Münster bereits sehen
Teratophoneus's avatar
es stand leider nicht genau da wo genau im sauerland.
von welcher gattung stammt denn der zahn aus dänemark?-Auch von nem dromaeosaurus oder von ner andern gattung?
Hyrotrioskjan's avatar
HyrotrioskjanProfessional General Artist
Dromaeosauroides ist sein Name so weit ich mich entsinne.
Und die Stelle im Sauerland müsste das Hönnetal sein
View all replies
Skull-Island-Master's avatar
schade dass man kinen kopf gefunden hat, abe rich hoffe mal er war ein raubtier.
Skull-Island-Master's avatar
einer meiner lieblingssaurier. :D
anonymous's avatar
Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In