Deviation Actions

fexes's avatar

Warnzeichen

Published:
By
15 Comments
2K Views
Erster Entwurf für magische Warnzeichen.
Image details
Image size
1650x1320px 44.88 KB
Comments15
Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In
McDougle's avatar
Sehr schicke und passende Designs.

Nur lustig, dass man sie auf der Atralebene gar nicht lesen kann. :D
fexes's avatar
Braucht man nicht. Dafür sind die Symbole ja da. Die lassen sich mit Orichalkum-Fäden nachbilden oder mit Bakterienkulturen.
McDougle's avatar
Auch wieder wahr... die teuersten Schilder, die jemals produziert wurden. :D
In the rulebook, Nega magic is called a mana ebb for weak negative background count and mana void for a strong negative background count. I think it is the same term in world, but since this is bureaucracy german (Beamtendeutsch), you never know how they would call it.
NikitaTarsov's avatar
XD Des is funny...und nötig....
in english anyone >.< .... even my German friend is a little confused
fexes's avatar
1. Warning: Magical activity
2. Warning: Toxic magical activity
3. Warning: Astral background radiation
4. Warning: Nega-magic (lack of magic, astral vacuum)
5. Warning: Magical barrier (generally)
6. Warning: Mana barrier
7. Warning: Physical barrier
8. Warning: Spirits
9. Warning: Guradian spirits
10. Warning: Watcher spirits
11. Warning: Free sprits
DuchesseOfDusk's avatar
*lol* das ist ja witzig. Wie die Gefahrensymbole für Chemikalien, nur für Magie :D
Was sind "nega-magische Phänomene" (1. Reihe, ganz rechts) wenn ich fragen darf? ;)
Gibt's auch "Warnung vor Ley-Linien" und so? ;)
fexes's avatar
nega-magische Phänomene sind bspw. die Nullzonen in der SOX, in denen es quasi ein Magievakuum gibt und jeden Magier um den Verstand bringen. Genauso im Weltraum, wenn man die künstlich geschaffene Manasphäre in Raumschiffen- und Stationen verlässt.
DuchesseOfDusk's avatar
Ach so, das wird "nega"-magisch genannt. Wahrscheinlich als Kurzform für "negativ-magisch" vermute ich mal.
Die SOX und Ähnliches kannte ich bisher nur unter "negativer Hintergrundstrahlung" und im Weltraum war das Mana abwesend, richtig? Ich kenne mich nicht so viel mit Magie aus in SR.
fexes's avatar
Magie ist auch nicht so mein Fachgebiet. Im Weltall gibt es kein Mana, da es dort keine Lebewesen gibt. Sobald man die Gaiasphäre bei etwa 80 km hinter sich gelassen hat, wirds kritisch für magisch Begabte. Die Konzerne versuchen das mit einer künstlichen Manasphäre zu kompensieren. Dazu packen sie lebende Materie in die Außenhülle ihrer Stationen und Raumschiffe. Bakterien, Algen und sowas. Innerhalb dieser künstlichen "Athmosphäre" wird dann genug Mana erzeugt, so dass auch Magier in den Weltall reisen können. Sobald sie die Station/das Schiff aber verlassen ists Sense, denn für Raumanzüge gibts sowas noch nicht, oder die Fläche ist zu klein um eine künstliche Manasphäre erhalten zu können. So in etwa hab ichs verstanden. Kann aber auch schon wieder überholt sein. Hab das letzte Quellenbuch dazu noch nicht im Regal stehen.
DuchesseOfDusk's avatar
Ah, okay. Danke für die Erklärung :)
DooMax's avatar
i like this !!
Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In