DerFaulePoet's avatar
2 Watchers1.9K Page Views45 Deviations

Noble knight

N

Noble knight

Noble knight, please find me if you can, for I've grown lonely as a monster among men. Slay me noble knight, like a dragon of old tales, for my words they sting like cutting gales. Slay me noble knight, for my hands are stained with sin and my words mark the beast I bear within. This life of mine is longer than I thought. Please put me to rest, put me to your sword. Noble knight, please set me free, because the world it sickens me. Though I wish for my life to end, I want it to be ended by your hand. So let this be my last will. I am only your beast to kill. So fight me, noble knight. Fight me for honor and for glory. Oh noble knight, don'

Liebe nicht den Mann aus Stein

L

Liebe nicht den Mann aus Stein

Liebe ihn nicht, den Mann aus Stein. Wie liebevoll kann es sein? Keine Wärme kann sein Herz berühren, keine Schönheit kann Stein verführen. Wie zärtlich kann es sein, der kalte harte Stein? Der Mann aus Stein liebt nicht mehr. Sein Herz aus Stein wiegt zu schwer. Also liebe ihn nicht, den Mann aus Stein. Wie mitfühlend kann es sein? Was will man mit kaltem hartem Stein, der manchmal tut als würde es empfindsam sein, der keine Wärme fühlt, wenn es dich berührt, weil es nichtmal sein eigenes Leben spürt? Liebe nicht den Mann aus Stein. In seinen Zügen wird niemals Liebe sein. Erspa

Tanz mit mir

T

Tanz mit mir

Einst erblickte ich dein Antlitz schön und hold, umschmeichelt von deinem Haar, das glänzt wie Gold. Ich konnte erst nicht glauben, dass es dich gibt, und sofort habe ich mich in dich verliebt. Mit jeder Geste streust du Feuer in den Wind, warm und mild, wie auch deine Augen sind. Du bist gleich dem Heidenröslein schön, so möchte ich deine Dornen sehen. Kriegerin, bitte tanz mit mir, so sehr wünsche ich mir einen Tanz mit dir. Tanz mit mir mit Schwert und Speer, denn ich begehre dich so sehr. Tanz mit mir den Tanz der Klingen, nichts wünsche ich mir mehr von allen Dingen. Es geht nur um den Tanz, den ich

Kriegertraum

K

Kriegertraum

Ich habe Ratschlägen gelauscht und Hoffnung gegen Geduld getauscht. Ich sehe wie sich mein Körper stählt, denn ich habe Kälte über Wärme gewählt, doch meine Träume sind ein Schlachtfeld, weil mir jede meiner Sünden nachstellt. So finde ich mich in einer flüsternden Gemeinde und erkenne sie als meine düsteren Feinde. Ihre Namen sind Hass, Zorn, Gier, Lust, Angst und Neid. Inzwischen bin ich ihre Gesellschaft Leid, und unter ihrem toten leeren Blick knote ich einen Strick an einen silbernen Baum. Jene Szenen bilden den Traum, doch es ist nicht in meinem Sinne. So stehe ich im Licht und ha

Mann aus Stein

M

Mann aus Stein

Zwischen Bäumen und Tieren, zwischen Träumen und Begierden wandelt der Mann aus Stein seinem Wesen nach ganz allein. Es gleicht nicht dem Baum, der zwischen Anderen steht, auch nicht dem Wolf, der sich unter Lämmern bewegt. Ein fremder Umriss im Sonnenschein, so erscheint der Mann aus Stein. Bis die Käfer auf seiner Schulter sitzen und die Vögel auf seiner Schulter nisten, bis die Ranken kläglich versuchen, über seine Brust zu wuchern, doch der Stein ist hart und kalt und Wurzeln finden keinen Halt. Wie hart kann es sein, dieser Mann aus Stein? So hart, dass Stahl daran zerbricht und doch zeichnet Kummer

Himmel und Erde

H

Himmel und Erde

Stürmisch waren die Winde an jenen langen Tagen, doch ich musst' mich fragen, ob ich im Alleinsein Frieden finde. Allein wollte ich denn wander'n, allein und fern der Ander'n, doch bald sollte ich sehen, ich kann nie alleine gehen, dass ich stets begleitet werde Vom Himmel und der Erde. Ich kam zur Ruh' und sah nur zu, wie die Beiden sich verzehren in Sehnsucht und Begehren, wie die Blumen im lieblichen Garten des Windes sanften Atem erwarten; die so leidenschaftliche Verführung, durch der Wolkenhände Fastberührung. Wie die Erde darliegt voller Wonne und erblüht unter den liebevollen Blicken der Sonne, und sie strah

How crows are made

H

How crows are made

Carrying many seeds of death purposed to kill within a breath we plant brass gravestones to mourn the brave ones, but the dead don't care. Righteous doubts arise why no Hero is ever seen alive, for the dead don't care. When thy breath stands still and thou pull the trigger to kill, thy soul begins to crack and a part of it turns black. It stays that way and grows stronger, it's wings and beak grow longer, then it breaks free and off it flies escaping as tears from thine eyes to ply their terrible trade anew on the battlefields on which they grew, to which they return to feast, on the battlefields where men and women turned to beasts. For

Tintenengel

T

Tintenengel

Ich ward geschaffen als Tintenengel. Ich schaffe meinen Frieden im Gedrängel. Schlag mich zu und ich werde weichen, obwohl meine Schwingen vom Himmel bis zur Erde reichen. Sie reichen über das Blatt hinaus, so flieg ich aus dem Blatt heraus. Meine Seiten scheinen matt und kraus, doch meine Federn streben schwarz und satt voraus. Aus Tinte steige ich empor und bin soweit. Meine schwarzen Schwingen spreize ich so weit. Lies mich vertieft und wir fliegen zu zweit und schaffen Ruhe in unruhiger Zeit. Lass uns Liebe und Hoffnung buchstabieren, Ausdruck zu verleihen allen Wünschen und Begierden, warme Worte zu schaffen, wenn Seele

The toad

T

The toad

As I wandered at an evening cold, I met a toad with golden eyes seeming old and sitting on the road I joyfully told the wise old toad with eyes of gold of the pain, that was in me, of all the rage and misery. "Oh wise toad, I feel forgotten and alone. I am worried my heart may turn to stone. There is pain stuck deeply in my bone and there's so much wisdom in thine eyes' golden tone. And if i would kiss thee, would thou turn into a princess for me and tear my life apart? For I wish to love a common woman with a noble heart. I don't want beauty, if it covers the hideousness within. I don't want a pretty smile, if it covers a mind full of sin.

Grauen

G

Grauen

Zugrunde graue Wellen und grauer Sand, am Himmel eine graue schwere Wolkenwand; So wandert das Selbst am grauen Strand zwischen Steinen und Gefühlen auf Asche und Sand. Dinge zu finden, die Andere nicht sehen an Orten, zu denen Andere nicht gehen. Des Verstandes Ozean ist tief und fremd, so ist das forschende Selbst bangend beklemmt, bis die lange Suche offenbart, was das Selbst nicht zu hoffen wagt. In den finsteren Untiefen des Verstandes liegt lauernd verborgen bedrohliche Erkenntnis. Es steigt aus den Tiefen empor, dem Haifisch gleich, und Alles was einst vertraut und heimisch weicht. Unter grauen Wellen, unter grauen Schuppen des
See all

Noble knight

N

Noble knight

Noble knight, please find me if you can, for I've grown lonely as a monster among men. Slay me noble knight, like a dragon of old tales, for my words they sting like cutting gales. Slay me noble knight, for my hands are stained with sin and my words mark the beast I bear within. This life of mine is longer than I thought. Please put me to rest, put me to your sword. Noble knight, please set me free, because the world it sickens me. Though I wish for my life to end, I want it to be ended by your hand. So let this be my last will. I am only your beast to kill. So fight me, noble knight. Fight me for honor and for glory. Oh noble knight, don'

Liebe nicht den Mann aus Stein

L

Liebe nicht den Mann aus Stein

Liebe ihn nicht, den Mann aus Stein. Wie liebevoll kann es sein? Keine Wärme kann sein Herz berühren, keine Schönheit kann Stein verführen. Wie zärtlich kann es sein, der kalte harte Stein? Der Mann aus Stein liebt nicht mehr. Sein Herz aus Stein wiegt zu schwer. Also liebe ihn nicht, den Mann aus Stein. Wie mitfühlend kann es sein? Was will man mit kaltem hartem Stein, der manchmal tut als würde es empfindsam sein, der keine Wärme fühlt, wenn es dich berührt, weil es nichtmal sein eigenes Leben spürt? Liebe nicht den Mann aus Stein. In seinen Zügen wird niemals Liebe sein. Erspa

Tanz mit mir

T

Tanz mit mir

Einst erblickte ich dein Antlitz schön und hold, umschmeichelt von deinem Haar, das glänzt wie Gold. Ich konnte erst nicht glauben, dass es dich gibt, und sofort habe ich mich in dich verliebt. Mit jeder Geste streust du Feuer in den Wind, warm und mild, wie auch deine Augen sind. Du bist gleich dem Heidenröslein schön, so möchte ich deine Dornen sehen. Kriegerin, bitte tanz mit mir, so sehr wünsche ich mir einen Tanz mit dir. Tanz mit mir mit Schwert und Speer, denn ich begehre dich so sehr. Tanz mit mir den Tanz der Klingen, nichts wünsche ich mir mehr von allen Dingen. Es geht nur um den Tanz, den ich

Kriegertraum

K

Kriegertraum

Ich habe Ratschlägen gelauscht und Hoffnung gegen Geduld getauscht. Ich sehe wie sich mein Körper stählt, denn ich habe Kälte über Wärme gewählt, doch meine Träume sind ein Schlachtfeld, weil mir jede meiner Sünden nachstellt. So finde ich mich in einer flüsternden Gemeinde und erkenne sie als meine düsteren Feinde. Ihre Namen sind Hass, Zorn, Gier, Lust, Angst und Neid. Inzwischen bin ich ihre Gesellschaft Leid, und unter ihrem toten leeren Blick knote ich einen Strick an einen silbernen Baum. Jene Szenen bilden den Traum, doch es ist nicht in meinem Sinne. So stehe ich im Licht und ha

Mann aus Stein

M

Mann aus Stein

Zwischen Bäumen und Tieren, zwischen Träumen und Begierden wandelt der Mann aus Stein seinem Wesen nach ganz allein. Es gleicht nicht dem Baum, der zwischen Anderen steht, auch nicht dem Wolf, der sich unter Lämmern bewegt. Ein fremder Umriss im Sonnenschein, so erscheint der Mann aus Stein. Bis die Käfer auf seiner Schulter sitzen und die Vögel auf seiner Schulter nisten, bis die Ranken kläglich versuchen, über seine Brust zu wuchern, doch der Stein ist hart und kalt und Wurzeln finden keinen Halt. Wie hart kann es sein, dieser Mann aus Stein? So hart, dass Stahl daran zerbricht und doch zeichnet Kummer

Himmel und Erde

H

Himmel und Erde

Stürmisch waren die Winde an jenen langen Tagen, doch ich musst' mich fragen, ob ich im Alleinsein Frieden finde. Allein wollte ich denn wander'n, allein und fern der Ander'n, doch bald sollte ich sehen, ich kann nie alleine gehen, dass ich stets begleitet werde Vom Himmel und der Erde. Ich kam zur Ruh' und sah nur zu, wie die Beiden sich verzehren in Sehnsucht und Begehren, wie die Blumen im lieblichen Garten des Windes sanften Atem erwarten; die so leidenschaftliche Verführung, durch der Wolkenhände Fastberührung. Wie die Erde darliegt voller Wonne und erblüht unter den liebevollen Blicken der Sonne, und sie strah

How crows are made

H

How crows are made

Carrying many seeds of death purposed to kill within a breath we plant brass gravestones to mourn the brave ones, but the dead don't care. Righteous doubts arise why no Hero is ever seen alive, for the dead don't care. When thy breath stands still and thou pull the trigger to kill, thy soul begins to crack and a part of it turns black. It stays that way and grows stronger, it's wings and beak grow longer, then it breaks free and off it flies escaping as tears from thine eyes to ply their terrible trade anew on the battlefields on which they grew, to which they return to feast, on the battlefields where men and women turned to beasts. For

Tintenengel

T

Tintenengel

Ich ward geschaffen als Tintenengel. Ich schaffe meinen Frieden im Gedrängel. Schlag mich zu und ich werde weichen, obwohl meine Schwingen vom Himmel bis zur Erde reichen. Sie reichen über das Blatt hinaus, so flieg ich aus dem Blatt heraus. Meine Seiten scheinen matt und kraus, doch meine Federn streben schwarz und satt voraus. Aus Tinte steige ich empor und bin soweit. Meine schwarzen Schwingen spreize ich so weit. Lies mich vertieft und wir fliegen zu zweit und schaffen Ruhe in unruhiger Zeit. Lass uns Liebe und Hoffnung buchstabieren, Ausdruck zu verleihen allen Wünschen und Begierden, warme Worte zu schaffen, wenn Seele

The toad

T

The toad

As I wandered at an evening cold, I met a toad with golden eyes seeming old and sitting on the road I joyfully told the wise old toad with eyes of gold of the pain, that was in me, of all the rage and misery. "Oh wise toad, I feel forgotten and alone. I am worried my heart may turn to stone. There is pain stuck deeply in my bone and there's so much wisdom in thine eyes' golden tone. And if i would kiss thee, would thou turn into a princess for me and tear my life apart? For I wish to love a common woman with a noble heart. I don't want beauty, if it covers the hideousness within. I don't want a pretty smile, if it covers a mind full of sin.

Grauen

G

Grauen

Zugrunde graue Wellen und grauer Sand, am Himmel eine graue schwere Wolkenwand; So wandert das Selbst am grauen Strand zwischen Steinen und Gefühlen auf Asche und Sand. Dinge zu finden, die Andere nicht sehen an Orten, zu denen Andere nicht gehen. Des Verstandes Ozean ist tief und fremd, so ist das forschende Selbst bangend beklemmt, bis die lange Suche offenbart, was das Selbst nicht zu hoffen wagt. In den finsteren Untiefen des Verstandes liegt lauernd verborgen bedrohliche Erkenntnis. Es steigt aus den Tiefen empor, dem Haifisch gleich, und Alles was einst vertraut und heimisch weicht. Unter grauen Wellen, unter grauen Schuppen des

Wulf and Watcher

W

Wulf and Watcher

A translation of the Old English poem 'Wulf and Eadwacer' Like ointment to a wound, what salvation would it be To sink their teeth into his flesh to satisfy their greed. Such is my kin’s desire, if he invades their company. We are not the same. My Wulf dwells on an island shut, another prisons me. A stronghold forged by natures craft, bound by the marshes’ sea, ruled by men of cruel mien, with heinous fantasies, for they wish to stain their blades to satisfy their greed. We are different. My thoughts stray after Wulfe’s trail, When wind and water hide my wail, When taken by the warrior’s arms, My body’s b

Waldnymphenlied

Icy Mountain

Icy Mountain

Icy mountain, Cold like fear, Let me melt your frozen tear.. Cry it out, And let it shine, Let our glances intertwine.. Confusion, darkness, In light blue, Depression taking over you.. Handsome surface, Scared to death, Whiteness in your freezing breath.. Keep me distant, At whatever cost, No soft spot on your biting frost! I can see it, In your eyes, Raging fire, burning skies! Madness, freedom, All combined, In that heart that beats like mine.. Patience, fury, Decent shame, In this beast I cannot tame, Lock your fire, Deep within, The cold cage of your undone sin.. Freeze your nature, Hide your form, Keep in th
DerFaulePoet is not a Group Admin yet
Groups they admin or create will appear here
Artist // Hobbyist // Literature
  • Oct 11
  • Germany
  • Deviant for 1 year
  • He / Him
My Bio
I'm just a guy who writes poetry. I'm writing in german most of the times, because it's my first language (duh), but sometimes in english, when I feel like it.

I hope you find something you like and I'm always thankful for some useful feedback, so feel free to write a comment. :)
I know it's been a while, but I was busy with work and all that.Don't worry, I'll be posting something new very soon. :)
I recently discovered that cereal is actually great. It's like cold crunchy soup and I love it.

Comments 9

Join the community to add your comment. Already a deviant? Log In
EINsamer-wANDERERHobbyist Writer
Danke fürs watchen. Ich wünsche dir viel Spaß in meiner Gallery. Kann ich dir etwas aus meinem Repertoire empfehlen?
DerFaulePoetHobbyist Writer
Kein Ding :)

Vielleicht kannst du das sogar. Du schreibst ja viel Prosa. Hast du was im Bereich Romantik oder irgendwas mit Vampiren? Ich schreibe im Moment selbst an etwas in der Richtung und würde gerne sehen, wie andere an die Sache rangehen. :)
Wenn du eine gute Erotik-Szene hast, würde mich das auch interessieren, allerdings eher etwas, was den Fokus nicht auf der erotischen Komponente hat, sondern auf dem zwischenmenschlichen. Eigentlich würde mir auch schon ein Vorspiel reichen, aber ich hab sowas in der Art noch nie geschrieben und die meisten Schriftstücke in der Richtung, die ich bisher gesehen habe, taugen meiner Meinung nach nicht viel.
EINsamer-wANDERERHobbyist Writer
Du solltest dir für die Vampirgeschichten UndeadWorld, Legenden eines düsteren Königs und Die Bruderschaft ansehen. Das zweite beinhaltet eine Liebesgeschichte, allerdings keine erotische Komponente. Dafür solltest du dir eher Trampen in Monster, Monster ansehen.
Bei Einzelne Werke gibt es Der sterbende Zirkus, Narben und Nächtliche Jagd.
Ansonsten gibt es noch eine Menge weitere Liebesgeschichten, doch die haben nichts erotisches an sich. Also zähle ich dir lieber die Vampirgeschichten auf.
Ansonsten findest du in den Ordnern noch Kurzbeschreibungen zur besseren Orientierung.
DerFaulePoetHobbyist Writer
Cool, Dankeschön :)
EINsamer-wANDERERHobbyist Writer

Hallo und herzlich Willkommen

bei :icondeutschedichter:

 

Wir wünschen dir viel Spaß.

DerFaulePoetHobbyist Writer
Vielen Dank :)
EINsamer-wANDERERHobbyist Writer
Informiere uns bitte solltest du für die Gruppe Ideen, Verbesserungsvorschläge oder ähnliches haben.