Shop Forum More Submit  Join Login
×
Hey ihr Grashüpfer,

ich hatte mal wieder unendlich große Sehnsucht nach Holland und hatte mir spontan ein kleines Ferienhaus auf einem Campingplatz gemietet.
Eine Woche genoss ich absolute Ruhe und endlich mal etwas Zeit für mich. In den letzten Wochen (und Monaten) hatte ich so viel Stress, da tat die Pause einfach nur gut.
Ich hab auch mal nicht an Aufträgen oder Ovipets-Tattoos gearbeitet, sondern an aufwendigen Outlines, die schon seit Ewigkeiten bei mir rumfliegen.
Wenn ihr auf dem Laufenden bleiben wollt, kann ich euch nur meine Facebookseite ans Herz legen:
www.facebook.com/ga.nordhund
Auf DeviantArt werden nur fertige und aufwendigere Artworks hochgeladen. Auf Facebook seht ihr etliche WIPs, Basteleien und Modellierungsarbeiten und zudem finden immer mal wieder kleine Gewinnspiele statt. Ein kleiner Like kann sich also auch lohnen ;)

Zurück zu den Niederlanden :D
Ich hab dementsprechend in der Woche auch nicht allzu viel unternommen und war mehr im Haus, auf der Terrasse in der Sonne oder direkt am Meer.
Das Haus war echt knuffig und sehr gemütlich, allerdings bei der Ankunft nicht sonderlich sauber. Ich hatte schon damit gerechnet, war ausstaffiert mit Putz- und Desinfektionsmittel und nachdem kurz der Putzteufel durch mich ging, hab ich mich auch gleich viel wohler gefühlt.
Ich war superglücklich, als ich feststellen durfte, dass ich eine Spülmaschine besitze (hab ich Zuhause nämlich nicht), allerdings hat sich nach einigen Tagen (als mir dann das Geschirr langsam ausging) herausgestellt, dass sie nicht funktioniert :'D
Es waren noch zwei Techniker da, allerdings war es nicht zu richten.. es soll wohl einfach nicht sein - die Spülmaschine und ich.

Meine Lieblingsstädte Brügge und Sluis waren natürlich ein absolutes Muss. In Sluis hab ich statt Pfannkuchen mal lecker Fish and Chips gegessen und hab mein Lieblingsgeschäft mit tollen Drachenfiguren besucht. Brügge liegt in Belgien und ist einmal im Jahr meine Anlaufstelle, um Pralinen zu kaufen. Außerdem gibt es ein tolles Geschäft mit Badeartikeln, welches ich sehr liebe. Diesmal wurde ich etwas abgezockt, worüber ich mich hinterher schwer ärgerte. Es gibt ganz verwinkelt ein kleines Geschäft in dem lauter Postkarten hingen. Davor stand ein Mann mit etwas mittelalterlicher Kleidung und hat mich abgepasst. Wir haben etwas Smalltalk geführt, er hat mich gefragt woher ich komme und war dann ganz begeistert von Darmstadt und musste mir die Fußballergebnisse der letzten Wochen zeigen. Er hat mich gefragt, ob ich Spass verstehe, worauf ich schon skeptisch antwortete, dass es ganz darauf ankommt 'D
Er würde Kunst machen mit seinem Computer und ich solle mich mal an die weiße Wand stellen. Ich fragte, was das Ganze denn kosten sollte und er meinte es wäre nur Spass. Sein "Computer" war ein Winzbildschirm aus DOS-Zeiten, der dann pixelig mein Gesicht zeigte. Das Ganze wurde mit einem Nadeldrucker ausgedruckt und war eine Art Kalenderblatt mit dem mittelalterlichen Brügge obendrauf. Tja und dann hiess es ich würde es für 6,- € bekommen, statt 7,50 €, weil ich ja auch Künstler wäre. Hach ja.. war ja schon ausgedruckt, von daher schwierig nein zu sagen. Also hab ichs gekauft, hab mich sogar noch nett in sein Gästebuch eingetragen und bin gegangen. Hab mich sehr geärgert und hat mir gezeigt, dass man souveränen Umgang mit Menschen schnell wieder verlernt. Mir fielen einige Dinge schwerer, als es noch vor zwei Jahren der Fall war. Als ich in der Klinik arbeitete, musste ich mich mit so vielen fremden Menschen auseinander setzen, dass ich mit sowas spielend hätte fertig werden können.
War also gar nicht so dumm mal wieder alleine unterwegs zu sein.
Donnerstags war ich dann noch in Breskens und das wars eigentlich auch schon fast :)

Freitag fuhr ich zu meiner liebsten Nenshali und wir verbrachten noch zwei schöne Tage miteinander.
Durch ihr Studium wohnt sie jetzt sehr nah an der holländischen Grenze und es war schon sehr lustig holländische und deutsche Supermärkte in so kurzen Abständen zu haben. Hach was würde ich mir wünschen, dass Holland an Hessen grenzt xD
Wir waren ausreichend shoppen, haben zusammen gekocht, seeeehr viel gequatscht, Baymax und natürlich Friends zusammen geschaut :heart:
Ich hoffe wir können uns dieses Jahr nochmal irgendwie treffen. Die Zeit ging wie immer viel zu schnell vorbei.

Jetzt gibt es noch ein paar sehr wichtige Updates.
Leider hat Neopets schon seit einigen Jahren den Reiz verloren und ich bezweifle auch, dass sich dies in naher Zukunft ändern wird.
Mein Account besteht jetzt seit fast 10 Jahren und ich verbinde mit Neopets unendlich viele Erinnerungen und tolle Bekanntschaften.
Ich hänge auch noch sehr an meinen Pets (und werde diese auch niemals hergeben) und deren Geschichten.
Besonders Klingenherz hat mittlerweile keinerlei Ähnlichkeiten mehr mit einem Neopet und wird daher ab jetzt ein Orginal Character.
Wolfsgöttin wird leicht überarbeitet, bekommt noch einen richtigen Namen und wird ebenfalls zu einem OC.
Hizuas Geschichte mochte ich immer sehr gerne und wird vermutlich für meinen Charakter Pycta verwendet.
Natürlich liegen mir auch die anderen Pets am Herzen - besonders Rauch, Hisanagi, Flauschkopf und all die Anderen. Ihre Designs sind allerdings den Neopets viel zu ähnlich und ihre Geschichte überzeugt mich auch nicht so sehr, dass ich sie für OCs verwenden möchte.
Mal sehen was in Zukunft noch so folgt :)

Im Urlaub konnte ich mich auch etwas mit einigen Geschichten meiner Charas befassen und in der nächsten Zeit werde ich immer mal wieder etwas als Journal veröffentlichen, in denen ihr mehr über meine Charaktere erfahrt. Ich freue mich dann natürlich sehr über Verbesserungsvorschläge und hoffe der ein oder andere hat auch Lust das Ganze zu lesen.

Seid gespannt und wir lesen uns dann bald wieder :D
Eure Contugeo

Beautiful holidays and bad conscience

Journal Entry: Thu Sep 4, 2014, 1:35 AM
My life
Hallo ihr Lieben,
mein letzter Journaleintrag ist schon eine ganze Weile her und seitdem ist einiges passiert.

Mein Freund hat jetzt in meiner Nähe seine eigene Wohnung und hat das letzte halbe Jahr in der Nachtschicht gearbeitet (wir haben uns wenig gesehen und das ist teils auch der Grund für meine wenigen Updates). Ab dieser Woche ist er in Ausbildung. Wären wir zusammen gezogen, hätte ich finanziell für ihn mitzahlen müssen und da wir beide zwei Katzen haben und es nahezu unmöglich ist eine Mietwohnung mit vier Katzen zu finden, entschieden wir uns vorerst für getrennte Wohnungen.
Später würden wir dann eigentlich gerne in ein Haus umziehen und haben uns dementsprechend schon jetzt einige Objekte angesehen.
Diese Woche war es ein hübsches Fachwerkhäuschen mit Gelände zum Feld hin.
Das war schonmal in etwa das, was ich mir so vorstellte. Genügend Räumlichkeiten, falls mal Nachwuchs ansteht und genügend Platz für unsere Kätzchen und ggf weitere Tiere ;)

Vor zwei Wochen verbrachten wir unseren ersten gemeinsamen Urlaub in den Niederlanden (Zeeland) bei Vlissingen. Es war traumhaft schön und die Zeit verging wie im Fluge. Nach den ersten Tagen fing ich mir gleich eine dicke Erkältung ein (klar, im Urlaub hat man ja Zeit für sowas.. xD) und lag erstmal ziemlich flach. Gesund werden war auch nicht so einfach, denn mal war heiterer Sonnenschein und große Hitze, sodass man es im Zelt kaum aushielt und plötzlich tratschte es ohne Ende und die Temperaturen fielen um mehrere Grad Celsius. In der einen Nacht hat es einmal so sehr gestürmt, dass sich das Zelt zu allen Seiten bog. Für einen Moment dachte ich wir fliegen per Luftpost nach Deutschland zurück.
In den nächsten Jahren werden wir wohl auch erstmal nur bei Campingurlaub mit Zelt bleiben, um Kosten zu sparen. Wir haben uns extra ein Zelt mit hohem Rand gekauft und es hat jedem Wetter tapfer stand gehalten. Ich bin sehr stolz auf unser Zelt :D

Ich muss auch immer wieder sagen, dass es für mich keinen schöneren Urlaub, als Campingurlaub gibt.
Camper sind wie eine eigene, kleine Familie.. man kommt ins Gespräch, man hilft ohne zu zögern den Wohnwagen zu schieben, man hilft sich untereinander und es gibts eigentlich selten Streit untereinander. Wir hatten die ersten Tage sehr laute Nachbarn, aber nachdem sie von der Verwaltung eins auf die Mütze bekamen, war auch dort Ruhe. Für mich gibt es nichts Schöneres, als nachts auf meiner Luftmatratze zu liegen, warm eingemümmelt und ich höre das Meer leise rauschen. Morgens Brötchen holen und schön gemütlich draussen frühstücken, am Strand Frikandel essen, Abends mal grillen, im Stuhl draussen sitzen und lesen.. mehr brauche ich nicht.

Campingurlaub gehört auch mit zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen. Meine Schwester und ich waren immer nur unterwegs und auf dem Spielplatz und haben wahnsinnig schnell Anschluss gefunden. Mit einigen habe ich noch Jahre nach dem Urlaub Brieffreundschaften gepflegt.

Zwar hatten wir mit dem Wetter nicht allzu viel Glück, aber wir haben dafür viel unternommen (und viel gegessen :D). Vier Tage konnten wir immerhin trotzdem noch am Strand liegen.

Unsere Rückfahrt verlief allerdings katastrophal. Mein Freund fuhr und baute 90km vor der deutschen Grenze einen Unfall. Uns ist zum Glück nichts passiert, aber das Auto sah sehr böse aus. Heute morgen habe ich die Nachricht erhalten, dass es sich um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt.
Weil mein Auto sehr klein ist, sind wir aber nicht mit diesem gefahren, sondern mit unserem Firmenauto.
Ich stehe dem Ganzen mit gemischten Gefühlen gegenüber. Irgendwo bin ich froh, dass es das Firmenauto war und nicht meines, denn ich denke aus meiner kleinen Kiste wären wir nicht so unversehrt wieder ausgestiegen.
Dann plagt mich jedoch das schlechte Gewissen.. ich habe das Auto geliebt und es ist gerade mal 2 1/2 Jahre alt. Ich habe es mir geliehen und meiner Meinung nach trage auch ich die Verantwortung, egal wer jetzt den Unfall verursacht hat.
Ich habe mich so daran geklammert und gehofft, dass es kein Totalschaden ist und dass wir irgendwie unser Auto wieder zurückbekommen. Jetzt mache ich allen Umstände, weil ich meinte mir das Auto leihen zu müssen und das bekümmert mich sehr.

Ich hoffe wir finden bald Ersatz, aber ich werde unseren Doblo sehr vermissen.

Tja, zuletzt möchte ich noch anbringen, dass ich zeichentechnisch keineswegs faul bin, sondern an sehr vielen Aufträgen (vor allem über Ovipets) arbeite. Auch wenn ich lieber größere, aufwendigere Artworks von meinen Charakteren zeichnen würde (und ich gebe mir zurzeit viel Mühe, dass ich das auch kann), bin ich mir sicher, dass mich auch die Ovipets-Geschichte wieder ein Stück weiter bringt.
Ich versuche möglichst täglich wenigstens ein bisschen kreative Arbeit zu leisten und bisher gelingt mir das ganz gut. Seit dieser Woche ist meine Motivation auch wieder größer.
Nachdem ich größere, laufende Aufträge abgearbeitet habe, werde ich auch erstmal keine weiteren annehmen (Ausnahmen sind Modellierungsaufträge), um mich wieder voll auf meine Charaktere konzentrieren zu können.

Ich überlegte auch schon mal einige Geschichten von meinen Charakteren zu verfassen. Hättet ihr Interesse daran?

So, das wars jetzt aber endlich von mir.
Die deutsche Community ist hier auf DeviantArt ja irgendwie nicht mehr so aktiv, aber vielleicht liest ja doch der ein oder andere mein Journal und hinterlässt mal ein kurzes Feedback.
Ich würde mich freuen.

Ich wünsche euch noch eine gute Zeit
eure Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser <da:thumb id="27167113"/> More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Niizuma Eiji Stamp by FlowEditions Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver

10 Features

Journal Entry: Tue Jan 14, 2014, 12:55 AM
My life
Hey friends :D

First 10 to comment I'll feature one of your characters and say why I like them.

If you comment, please do the same in your journal, putting the tagger (or original journalist) in the first slot. The idea of this is not to get a free feature, it is to spread art around for everyone!

So, have fun and show me your characters ^_^

1. :iconsetius:
<da:thumb id="192935026"/>
Soudius was one of the first characters I've known from you.
I really like his character design and his scars are really extraordinary.
2. :iconthe-real-shaydee:
Freaky Canines by The-Real-Shaydee
I really like the whole Band-idea.
They're so cute and Nicky really is my favorite :)
I LOVE Dalmatians and her funky hair x3
3. :iconhasentraene:
Shiny Yehara by Hasentraene
Of course I choose Yehara.
I like the colours, the design and especially the markings.
And I love the wings and the little hat *_*
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser <da:thumb id="27167113"/> More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver

Christmas time :)

Journal Entry: Mon Dec 16, 2013, 2:47 AM
My life
Hey ihr Lieben,
ich weiss ich habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen, aber es gibt auch nicht so viel zu erzählen.

Der Schwedenurlaub mit meiner liebsten Nenshali war einfach nur großartig.
Als ich nach Hause kam, habe ich tatsächlich 3 Tage ständig geweint und konnte einfach nicht aufhören.
Mein armer Freund war schon ganz verzweifelt und dachte ich freue mich gar nicht ihn zu sehen.
Wir waren in der Nähe von Monsteras und hatten dort ein kleines Ferienhaus. Mitten im Wald und umgeben von Meer. Nenshali war die Einzige, die sogar Meeresblick vom Fenster aus hatte.
Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter und 14 Tage lang nur Sonnenschein. Gelegentlich waren wir sogar so mutig und sind ins eiskalte Meer gesprungen. Wir lagen gemeinsam auf der Wiese, genossen die Ruhe und haben viel gelesen und Gespräche geführt.
Mit meinen Eltern haben wir viel unternommen, waren in Elchparks, auf dem Hof von Michel aus Lönneberga, auf Öland die Sommerresidenz von König und Königin anschauen, im Trollwald, auf Schloss Solliden und und und..

Vor Kurzem habe ich tatsächlich durch den Zeitungsartikel einen größeren Auftrag erhalten und hatte über das Jahr auch eigentlich immer etwas zu tun. Obs nun das Logo für die Jugendfeuerwehr oder ein paar kleinere Fimoaufträge waren. Die Auftragslage momentan ist eigentlich optimal und mehr muss es gar nicht unbedingt sein. Nächstes Jahr bin ich sicher wieder mit meinen Verwandten auf dem Frühlingsmarkt und vll kann ich durch die Zeichner vom Rhein (eine Gruppe in Facebook) auch auf diversen Comic- und Künstlermessen auftreten.
Aber das muss ich noch schaun.

Seit August wohnt mein Freund mit in meiner 40m² Wohnung und unser gemeinsames Ziel ist ein kleines Häuschen für uns und unsere Kätzchen. Das könnte auch alles sehr schön sein, wenn da nicht diverse Umstände eine Rolle spielen würden. Zum einen ist mein Freund an einen wirklich.. schwierigen Chef geraten.
Zwei Monate hat er gar kein Geld erhalten, wurde nicht richtig bei der Schule oder der Kammer gemeldet, lernt mehr Gartenarbeit, als KFZ-Mechatronik und muss öfter in den Betrieb, statt in die Schule. Dann möchte seine Mama nicht mehr auf ihre 12-Jahre alten Katzen aufpassen und sitzt uns ständig im Nacken, dass sie sie ins Tierheim bringen will. Nun ist mein Freund gezwungen sich irgendetwas zu suchen, damit er die Katzen zu sich nehmen kann (langsam werden die 40m² zu zweit natürlich auch etwas eng) und sucht nebenher noch einen anderen Ausbildungsbetrieb.
Das Ganze verursacht bei uns natürlich immensen Stress und Druck und ich möchte natürlich nicht, dass er eventuell seine Katzen verliert, weil er zu mir gekommen ist. Als Azubi und mit Haustieren eine Wohnung zu finden ist mehr, als nur schwierig. Auch eine Pflegestelle für die Katzen war bisher nicht in Aussicht.

Wie ihr also seht bin ich schwer beschäftigt 'D
Wann wir ein kleines Häuschen für uns finden ist natürlich auch noch nicht absehbar.
Das sind die Gründe weshalb ich nicht mehr viel auf DeviantArt bin, allerdings habe ich sowieso den Eindruck, dass die deutsche Community hier ziemlich schläft. Meine ganzen Freunde (hauptsächlich so aus der alten Neopetszeit) sind hier eigentlich kaum bis gar nicht mehr.
Vergleichsweise geht es wesentlich aktiver auf meiner Facebookseite zu.
Ich würde mich wirklich über ein paar Likes freuen: www.facebook.com/ga.nordhund
Ihr seid dort immer auf dem neusten Stand, ich zeige euch einige WIPs und wesentlich mehr Fimoarbeiten.
Außerdem finden immer mal wieder Giveaways statt, bei dem Letzten gab es bis zu drei Gewinnpakete, mit einem Buch, Fimoanhängern und Postkartensets oder auch mal Artworks, die ich für euch zeichne.
Schaut doch mal rein :)

Ansonsten wünsche ich euch jetzt schonmal schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Eure Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser <da:thumb id="27167113"/> More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver

Publication, limitation of defect and holidays

Journal Entry: Fri Aug 9, 2013, 12:01 AM
My life
Guten morgen,
also bei mir hält sich der Schaden wirklich stark in Grenzen.
Die Computerfirma vermutet, dass das Motherboard kaputt ist und vermutlich kann ich meinen PC heute schon wieder abholen. Neuer Router ist ebenfalls bestellt und müsste recht bald ankommen. Reciever ist erstmal weniger wichtig, wird aber auch von Unity Media ersetzt. Von daher kam ich noch mit einem blauen Auge davon (ich besitze nämlich noch keine Hausratsversicherung, das wird jetzt aber baldigst nachgeholt).
Meine Wohnung hab ich jetzt auch etwas aufgerüstet, da wir jetzt schon das zweite Mal in meinen vier Jahren Wohnzeit die Feuerwehr vor der Tür hatten.
Überspannungssteckdosen und ein kleiner Feuermelder geben einem doch ein etwas besseres Gefühl.

Nun aber zu etwas sehr Erfreulichem.
Ein Kollege von mir hat nämlich einen Zeitungsartikel über mich und meine Internetseite entdeckt.

Für diejenigen, die das Darmstädter Echo nicht kaufen können, ist hier der Artikel online:
Bilder von fantastischen Wesen
Und weil Manche ihn nicht komplett lesen können, hier ein Upload:
Klick

Ich bin echt baff.. mein so im Großen und Ganzen hab ich das Alles auch so gesagt, aber die Journalistin hat es wundervoll formuliert.. und meine vielen "Äh"s weggelassen ;)
Ein riesendickes Dankeschön an Melanie Schweinfurth :)

Dann wollte ich noch Bescheid geben, dass ich vom 16.08.2013 bis 01.09.2013 mit Nenshali in Schweden im Urlaub bin. Vermutlich werde ich im Urlaub nicht an Aufträgen arbeiten und bitte um Verständnis.

Ich hoffe die nächsten Wochen gibt es keine weiteren Katastrophen.
Liebe Grüße
Eure Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: Pendulum
  • Watching: Die Pfefferkörner
  • Eating: Waffles

Lightning strike, PC crash and fire

Journal Entry: Wed Aug 7, 2013, 4:40 AM
My life
Gestern schlug bei dem starken Gewitter bei uns im Haus der Blitz ein. Zu dem Zeitpunkt war ich gar nicht Zuhause, sondern bei meiner Tante neuen Wasserhahn für die Küche aussuchen (Tags zuvor wurde meine Küche ein wenig geflutet).
Ich kam nach Hause und wunderte mich wieso das Licht im Flur nicht ging, dachte mir aber erstmal nicht allzu viel dabei. Als ich meine Wohnung betrat, stellte ich fest, dass ein Teil meiner Geräte nicht funktionierte und ging an den Sicherungskasten. Tatsächlich war im Wohnzimmer die Sicherung rausgeflogen. Also wieder rein damit.. und musste feststellen, dass Telefon, Kabelanschluss des Fernsehers und mein PC futsch waren. Auf dem Flur unterhielten sich meine Nachbarn, dass ein Blitz in unser Haus eingeschlagen sei.
Mein Freund kam nach Hause, wir fuhren nochmal zusammen in die Firma und holten ein neues Netzteil, um zu schauen, ob wir meinen PC wieder zum Laufen kriegen.
Leider war dies nicht der Fall und wir gingen irgendwann schlafen.

Um kurz vor 5:00 klopft es hektisch.. schlaftrunken gehe ich an die Tür, frage was denn los sei und es heisst nur: Es brennt, raus hier!
Sofort hellwach rufe ich nach meinem Freund, der es schon mitbekommen hat und vom Bett aufspringt. Ich flitze derweil in den Keller, hole die Katzentransportkiste und hastig stecken wir Jiji und Smilla rein und gehen raus. Meine Panik steckte die Katzen an und sie haben aus Angst gekratzt und gefaucht.
Draussen stehen schon die meisten Mitbewohner des Hauses und es kommt uns die Feuerwehr entgegen.

Bis 7:30 konnten wir nicht zurück in unsere Wohnung. Man hat richtig die Flammen auf dem Dach schlagen sehen und es war wohl in der Wohnung, wo auch Nachmittags der Blitz einschlug. Wasserschäden (durch die Löschung der Feuerwehr) scheint es bisher nicht zu geben, allerdings musste bei uns ein Teil des Daches abgenommen werden, weil sich das Feuer in der Dachhaut entlang frass.
Heute Mittag/Nachmittag gibt es wieder eine Unwetterwarnung mit Hagel und Sturm und ich hoffe sehr die Plane der Feuerwehr hält das aus. Außerdem wissen wir noch nicht was für Schäden an der Elektronik im Haus durch den Blitzschlag verursacht wurde.

Weil es meinen Router, meinen PC und Reciever zerlegt hat, kann ich erstmal nicht großartig online sein. Ich versuche meinen Scanner am Laptop anzuschliessen, um weiter an meinen Aufträgen arbeiten zu können, allerdings muss ich erst schauen wie ich das hinbekomme. Ansonsten kann ich erstmal wenig online sein und bin telefonisch nur über mein Handy erreichbar.

Vorhin habe ich meinen PC zu einer Computerfirma unseres Vertrauens gebracht und die konnten mir immerhin schon sagen, dass meine Festplatte noch lebt. Da sind die letzten Aufträge schonmal gerettet.

Ich halte euch auf dem Laufenden und hoffe ich kann bald wieder online sein und normal weiter arbeiten.

Liebe Grüße
eure etwas geschockte und müde Contugeo

Einsatzbericht der Feuerwehr
(Übrigens ist da ein Bild dabei wo man auch meinen Freund und mich sieht.. naaa, ratet mal? ;) )


Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver

What means friendship?

Journal Entry: Fri Jul 19, 2013, 9:47 PM
My life
In letzter Zeit mache ich mir oft Gedanken.
Was bedeutet Freundschaft noch? Loyalität und füreinander einstehen.
Zuhören. Da sein. Eine Schulter bieten. Wo gibt es das noch?
Auf wahnsinnig wenige Menschen treffen diese Dinge wirklich zu und die Meisten sehe ich kaum.
Und dennoch. Man wird aufgebaut, man kann anrufen, man bekommt kleine Trostawards gebastelt oder man bekommt stundenlang erzählt, dass man toll ist und sich keine Sorgen machen muss. Selbst wenn man wochenlang mal keine Zeit hat, so gibt es der Freundschaft keinen Abbruch.

Oft frage ich mich was bei manchen Freundschaften falsch gelaufen ist.
Liegt es an der Erziehung, dass man unterschiedliche Auffassungen von Freundschaft hat?
Liegt es an mir?
War ich nicht oft genug da?
Habe ich mich daneben benommen?
Sind es nicht Dinge worüber man sprechen kann?

Da heiratet bald die ehemalige, beste Freundin. Man bekommt es nur über Facebook mit.
Wer wohl der Mann an ihrer Seite ist? Ich hoffe er macht sie glücklich.
Nie hast du mir gesagt wieso du mich nicht mehr sehen willst.
Hast du mir doch immer beteuert wir wären noch immer beste Freundinnen.
Wie könnte ich mich da ändern? Wie oft habe ich dich gefragt..
Nun wage ich es nicht mehr. Keinen Anruf, nicht mal eine Mail.

Vielleicht nehme ich solche Dinge zu schwer und sollte aktzeptieren, dass man sich auseinander lebt oder nicht dieselbe Auffassung von Freundschaft hat.
Aber wo stehe ich dann in 5 Jahren? Oder in 10?
Werde ich alleine sein?
Wieder andere Freundschaften haben?
Die vielleicht wieder schmerzhaft auseinander gehen?
Wer weiss das schon..
Auch wenn ich euch oft nicht sehen kann, liebe ich euch sehr und hoffe wir können unsere Zeit so lange wie möglich geniessen.

Listening to: Sim Gretina feat. Chichi - What Your Friendship Means To Me


Open the door
Let me in
Just once more
Then you'll see
That I've changed
That I've learned
Open the door
Let me in
Just once more
And you'll see
What your friendship means to me




Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: What your friendship means to me
  • Reading: Blue Exorcist
  • Playing: Pokémon-Villa

Always ill, but things going on

Journal Entry: Thu Jul 18, 2013, 2:55 AM
My life
Hallo ihr Lieben,
ich habe schon lange nichts mehr geschrieben und wollte euch daher mal kurz auf den neusten Stand bringen.
Gesundheitlich habe ich momentan irgendwie nicht allzu viel Glück. In meinem letzten Journal erwähnte ich ja schon, dass ich krank war, allerdings stellte sich heraus, dass ich wohl allergisch auf Pollen reagierte. Hatte ich auch noch nie.. kurz darauf bekam ich eine Augenentzündung, hatte ich auch noch nie und Wochen später übersah ich eine Treppenstufe und verstauchte mir den Fuß - hatte ich auch noch nie. :D
Jetzt am Wochenende steckte ich mich bei meiner Schwester an und liege folglich schon wieder auf der Nase.
Man sollte dazu sagen, dass ich für gewöhnlich eigentlich nie krank bin. Vll einmal im Jahr und dann bin ich innerhalb von zwei Tagen wieder auf den Beinen.

Aber abgesehen davon kommen viele Dinge ins Rollen.
Mein Freund ist in wenigen Wochen bei mir und beginnt ein Praktikum, mit hoffentlich anschliessender Ausbildung zum Mechatroniker. In dieser Zeit wird er erstmal bei mir wohnen und ich bin schon ganz aufgeregt.
Mitte August darf er dann meine beiden Katzis hüten, denn ich fahre mit meinen Eltern und Nenshali nach Schweden. Noch ein Grund ganz hibbelig zu sein.
Schliesslich begleitet mich meine Ehefrau und vielleicht habe ich ja wieder Gelegenheit dazu ihr Fleisch im Regen zu grillen ;)
Wie das ein guter Ehemann eben so macht.
Ich freue mich darauf mal etwas von Zuhause wegzukommen, freue mich aufs Fähre fahren, auf unser Ferienhaus, auf Lesestunden bis in die Nacht und werde sicherlich meinen Freund schmerzlichst missen.

Im Juni ging es erneut mit der Firma Röhnke los und auf die Gewerbemeile zwischen Eppertshausen und Münster. Nazar war auch mit dabei und unterstützte mich tatkräftig. Ich nahm einige meiner Fimo-Anhänger mit und verkaufte tatsächlich auch die ersten Exemplare. Es ist toll, wenn auf die Art und Weise die eigene Arbeit anerkannt wird. Viele Leute zeigten Interesse an meinen Bildern, ich hatte den Stand diesmal etwas anders aufgebaut, ich war sehr aufgeregt und teils noch sehr schüchtern, hatte aber riesigen Spass.
Vielen Dank an diejenigen, die mich besucht oder mir sogar etwas abgekauft haben :heart:

Im Dezember bin ich vielleicht auf einer Veranstaltung im Darmstädter Cinemaxx, aber da gebe ich euch Bescheid, sobald ich genaueres weiss.

Journal kurz zusammen gefasst:
Gesundheitlich - Blah..
Persönlich - YAY!
Künstlerisch - YAY!

Bis bald
eure Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: Bronie songs
  • Watching: Die Pfefferkörner
  • Playing: Pokémon-Villa
  • Drinking: Lemonade

Currently working on

Journal Entry: Sat May 25, 2013, 2:08 AM
My life
Hello my friends,
I want to say I'm sorry to all my purchaser, especially Throwbob, because he's waiting for 20 sketches.
I was or I am ill for this and the last week and I wasn't at home at the weekends. Beside a full time job it's hard to find the time for commissions. But I'll try my best.

If you're interested.. I made a working on checklist on my website: www.nordhund.de/?page=workingo…
There you can see what I'm currently working on, what I've finished and on which step I am.

Short journal is short
Have a nice weekend
Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel



Journal CSS By dot-Silver
  • Playing: Neopets

Fruehlingsmarkt, competition and more

Journal Entry: Fri May 3, 2013, 12:17 AM
My life
Guten morgen ihr Lieben,
am Sonntag hatte ich das erste Mal das Vergnügen meine Bilder auch in der Öffentlichkeit zu zeigen.
Meine Familie bzw die Firma Röhnke (www.roehnke.com/) haben mich auf den Groß-Umstädter Frühlingsmarkt mitgenommen und mich dementsprechend unterstützt.
Samstags war das Wetter sehr, sehr schlecht, aber Sonntag ging es einigermaßen. Ich war sehr aufgeregt und etwas eingeschüchtert, weshalb viele Leute gar nicht darauf kamen, dass die Bilder von mir sind *lach*
Ich muss in der Hinsicht etwas selbstbewusster werden.
Aber einige haben mir Lesezeichen, Postkarten und Buttons abgekauft, sich Visitenkarten mitgenommen oder einfach etwas Interesse an meinen Bildern gezeigt. Demnächst wird es noch eine Verlosung über Facebook geben. Dort könnt ihr ein Set von den Dingen gewinnen, die man auf dem Frühlingsmarkt erstehen konnte. Ansonsten werde ich ein paar Artikel noch in Etsy einstellen.
Im Juli werde ich mit der Firma Röhnke auf der Gewerbemeile zwischen Eppertshausen und Münster sein, aber da gebe ich euch nochmal rechtzeitig Bescheid.

Die Plüschie-Aktion ist übrigens immernoch aktuell. Leider haben viele, viele Plüschies noch immer kein Zuhause gefunden. Vielleicht könntet ihr den Journal-Eintrag etwas weiterleiten. Es wäre schade um die Kleinen, wenn sie in blauen Plastiktüten versauern müssen.

Momentan bin ich sehr beschäftigt mit Aufträgen, war die Woche über leider krank, weil ich mir eine dicke Erkältung vom Frühlingsmarkt mitgenommen habe und habe überraschenderweise wieder etwas Spass an Neopets gefunden. Ich will endlich mal meine Pets auf Papier bringen, für die ich schon so viele Jahre Customs im Kopf habe.

Ich hoffe euch gehts soweit gut,
viele liebe Grüße
eure Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel



Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: The last unicorn soundtrack
  • Reading: Detektiv Conan - Black edition
  • Watching: Shin Chan
  • Playing: Neopets
  • Eating: Laugenstange
  • Drinking: Heisse Zitrone

Character Overview

Journal Entry: Tue Apr 9, 2013, 1:26 AM
My life
Huhu,
ich wollte hier mal eine kleine Übersicht erstellen was für Charas ich habe. Teilweise für mich selbst und falls ihr Interesse daran habt. Viele Character Designs habe ich hier in dA oder Furaffinity gekauft. Sollte dem so sein habe ich den Ref-Sheet gepostet (sollte er noch vorhanden sein). Ansonsten gibt es (gerade bei den menschenartigen Charakteren) oft noch keine Bilder, sondern es steht nur die Story. Das wird irgendwann noch ergänzt.
Viel Spass x3



Fursona
Lost in the dark by Contugeo Till the horizon by Contugeo

Oberdämonen

Letarius
Der Schnitter Tod by Contugeo

Menschenartige Dämonen

Vispida

Mature Content

Unliebsame Besucher by Contugeo


Ceph
///

Crutalo
///

Sabazios
It's getting cold by Contugeo

Sedit
Sedit by Contugeo

Malere
///

Immangur (Monsterartige Dämonen)

Rage Monster
Rage monster by Contugeo

Audax (mit Parasit)
I wanna be a monster by Contugeo
Parasite by Contugeo When the children cry by Contugeo

Icturo
Please, don't hurt me by Contugeo

Conexio
Going digital by Contugeo

Crungor
Teeth ground sharp by Contugeo

Mature Content

Beautiful cruelty by Contugeo

Mature Content

Come to me by Contugeo


Aspens
Let him sleep by Contugeo Celta by Contugeo

Lakuhahou (ganze Spezies und kein bestimmter Chara)
Lakuhaou by Contugeo Hu-ha tiki tiki by Contugeo I'll eat you face by Contugeo

Drachenartige Charaktere

Vafortis
Eastern Adoptables 3 TAKEN by Shapooda

Klingenherz
Celta by Contugeo Rumble in the jungle by Contugeo

Eruo
www.furaffinity.net/view/80676…

Doloran
///

Tierartige Charaktere

Rika und Vallo
Rika and Vallo by Contugeo

Malpescum
Malpescum by Contugeo I'm your japanese boy by Contugeo Feel the night by Contugeo

Ro
Scream by Contugeo Home sweet home by Contugeo Last snow by Contugeo Beep by Contugeo

Rapu
Pookum Adoptable 3 - CLOSED by Hardrockangel-Adopts

Mr.Pepper
Adopt: Mr. Pepper SOLD by Lingrimm

Roxane
Rapoda design ALL SOLD by Lingrimm
Roxane by Contugeo

Vale
Red Panda Adoptables by Vanimute
Spanish mode II by Contugeo

Jack
griffhatter adoptables CLOSED by blinding-eclips

Holly
Monster puppies for sale2:closed by Pand-ASS

Tucan
Tropical monster dogs for sale by Pand-ASS

Aper
Point adoptables - CLOSED. by Moonticore

Fiete
www.furaffinity.net/view/79495…

Pycta
Don't hurt me by Contugeo

Alles in allem 30 einzelne Charaktere bisher.. nicht übel 'D
Mehr folgt x3


Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver
  • Watching: My little pony - Friendship is magic

Huge, huge plushie giveaway!

Journal Entry: Wed Mar 20, 2013, 9:15 AM
My life
Hello friends,
Like I said in my last journal. Here you have many, many plushies and they want to live in a new home. I don't want to take money.. You just have to pay the shipping. International that would be around 7€, in germany 4,10€.
If you want more or the plush is very huge it can be that the shipping is more expensive.

The huge Pikachu can blink and tell his name and the small one can be turned into a Pokeball xD
Number 41 is a savings box ^^;

Assigned: 5, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 17, 18, 21, 22, 23, 25, 26, 27, 29, 30, 33, 36, 40, 44, 45, 46, 47, 50
Available: 1-4, 6, 7, 16, 19, 20, 24, 28, 31, 32, 34, 35, 37, 38, 39, 41, 42, 43, 48, 49, 51

















Friendly greets
Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver
  • Watching: My little pony - Friendship is magic

Give plushies a new home - interested?

Journal Entry: Wed Mar 20, 2013, 2:58 AM
My life
Hello friends,
I will try to write this journal in english 'D

I have many, many plushies. They sitting in an huge wood chest around four years. Additional to that I really need some space in my small apartment..
Sadly.. children's home don't take them. And I don't want to throw them away, because I love them really much, they're like new and I don't want to sell huge packages via ebay.
So.. my question is: Is somebody interested to give one or more a new home?
If so, I will make some photographs and show them here. I don't want to take much money.. maybe 1-2€ for bigger ones. You just have to pay the shipping. International that would be around 7€, in germany 4,10€.
So please tell me :)

Friendly greets
Contugeo

P.S: You can tell me which animals you like.. maybe I have one or more ;)

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel



Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: Radio Monacensis
  • Reading: König Arsch
  • Watching: My little pony - Friendship is magic
  • Eating: Wurstebrot :D

Himmelhoch jauchzend, zu Tode betruebt

Journal Entry: Tue Mar 12, 2013, 12:21 AM
My life
Hallo meine Lieben,
ich habe lange nichts mehr geschrieben, aber das hatte mehrere Gründe.
Dazu gleich mehr. Es ist zwar schon März, aber ich hoffe dennoch ihr seid gut in das neue Jahr gekommen. So wie das Wetter momentan draussen ist, habe ich noch immer das Gefühl es wäre Anfang Januar. Natürlich lag an Weihnachten mal wieder kein Schnee.. nur an allen anderen Tagen xD

Apropos Weihnachten.. zu dieser Zeit musste ich große Ängste ausstehen.
Am 25.12.12 musste ich mit meinem Kater in unsere Klinik fahren. Er frass nichts, er erschien mir teilweise sogar unterkühlt, schlief fiel und war sehr träge. Er bekam Infusionen und bei der Blutentnahme stellten wir fest, dass mit der Gerinnung etwas nicht stimmte. Ich musste 20 min das Ohr abdrücken (wir haben nur ein bisschen das Ohr angepiekt, weil das zumeist wesentlich stressfreier für Katzen ist) und schnell mussten wir feststellen, dass Jijis Leberwerte dreifach über den Normalbereich lagen. Meine Kollegin und ich vermuteten, dass er draussen irgendwas aufgenommen hat. Ob nun eine vergiftete Maus oder sogar Frostschutzmittel (es schmeckt süßlich und wird deshalb gerne von Katzen aufgenommen). Die nächsten beiden Tage bekam er Infusionen und Medikamente, doch eine Besserung stellte sich nicht ein.
Montags war die behandelnde Kollegin nicht da - es ging einiges schief (ich will mich nicht weiter dazu äußern, es sind schliesslich immernoch meine ehemaligen Kollegen und ich schätze sie sehr) und Mittwoch stand ich in der Klinik Hofheim. Wegen der Feiertage konnten die behandelnden Tierärzte nicht allzu viel machen. Er war dauerhaft an Infusionen, die Werte gingen minmal nach unten, jedoch nicht so, wie man es sich erhofft hatte. Immerhin frass er wieder und schien auch allgemein recht munter. Gleich nach Silvester wurde mein Katerchen in Narkose gelegt und es wurde eine Gewebeprobe der Leber entnommen. Zuerst war nichts Auffälliges zu sehen, doch nachdem sich ein Spezialist sich das Ganze nochmal angesehen hat, stand der Verdacht von Lymphom (Krebs) im Raum. Ihr könnt euch vorstellen, wie ich mich fühlte. Bei einer Vergiftung hätte man mit viel Geduld noch etwas tun können... bei dieser Krebsart jedoch nicht.
11 Tage war Jiji in der Klinik, dauerhaft an Infusion und endlich kam der erlösende Anruf - kein Krebs, man geht von einer Leberentzündung aus. Woher diese kam? Nicht mehr nachvollziehbar - aber wir gehen eigentlich davon aus er hat draussen etwas aufgenommen.
Nach 2 Monaten mit Tierarztbesuchen, Blutentnahmen, Ultraschall und etlichen Medikamenten geht es Jiji endlich wieder gut. Dadurch, dass er nicht mehr raus darf hat er sogar zugenommen und ist ein stattlicher Kater geworden.

Meine Feiertage fielen im letzten Jahr also aus.

Der nächste Schrecken kam jetzt im Februar mit meinem anderen Kätzchen.
Smilla wurde rollig - an sich nichts Schlimmes. Sie war so laut und aufdringlich, dass es nicht zu ertragen war und unser Tierarzt in die Rolligkeit hinein kastrierte. Normalerweise hätte ich lieber abgewartet bis die Rolligkeit vorbei ist, doch heute bin ich heilfroh, dass wir nicht gewartet haben. Die Kleine hatte eine hühnereigroße Zyste an einem Gebärmutterstrang. Natüüüürlich wieder was superseltenes in der Größe. Man lässt ja Nichts aus.
Zum Glück habe ich so starke Katzen und es haben Beide gut überstanden.
Ebenso dankbar bin ich der Klinik in Hofheim, Trillig und allen Menschen, die sich bei meinen Katzis so viel Mühe gegeben haben.

Jetzt ist geplant, dass ich meinen Balkon absichere und den Beiden die Terrasse schön herrichte. Leider ist nicht auszuschliessen, dass nicht Jemand absichtlich Gift auslegt, denn unserer Nachbarskatze gehts auch schon monatelang nicht gut. Das ist mir einfach zu riskant. Wer weiss, ob Jiji das nächste Mal so viel Glück hat.

Abgesehen davon fing das neue Jahr gut an.
Demnächst stelle ich meine Bilder das erste Mal außerhalb des Internets vor.
Meine Verwandten nehmen mich am 28.04 mit auf den Frühlingsmarkt in Groß-Umstadt und ich zeige einige meiner Werke. Wenn Jemand Zeit hat und in der Nähe wohnt würde ich mich an dem Tag natürlich über einen kleinen Besuch freuen. Gibt auch bisschen Merchandise von mir wie Postkarten, Lesezeichen und evtl ein paar Buttons. Vielleicht hat ja wer Interesse, das würde mich freuen.

Außerdem wird es demnächst vermutlich einen Etsy-Shop von mir geben, bei dem ihr endlich einige Fimo-Basteleien von mir erwerben könnt. Da ist aber noch etwas Zeit hin.

Das Schönste passierte mir jedoch Anfang Februar. Mein bester Freund, den ich schon ca. 8 Jahre übers Internet kannte, kam zu Besuch und wir lernten uns endlich mal real kennen. So oft haben wir gecamt, telefoniert, geschrieben und so oft habe ich mir gewünscht ich hätte die Gelegenheit ihn glücklich machen zu können. Ihm ging es genauso - und jetzt haben wir die Möglichkeit dazu.
Niemals war ich mir so sicher.
Niemals hatte ich so wenig Angst.
Nie konnte ich so ich selbst sein, wie bei ihm.
Bei ihm fühle ich mich geborgen und sicher.
Es macht Spass Zeit mit ihm zu verbringen. Es gibt keine Sinnlosdiskussionen wo wir jetzt stehen, wohin es uns führt. Bedenkenlos das Miteinander geniessen. Unkompliziert und wissend der Partner will genau dasselbe. Das erste Mal kann ich mir die Zukunft mit Jemandem gemeinsam vorstellen.

So, das wars erstmal wieder von mir. Einmal riesen Update x3
Zeichnerisch arbeite ich momentan an einem Bild für Mantilein, Nenshali, an einer Lesezeichenillustration (ist aber nichts allzu Aufwendiges) und an zwei Bildchen für die Vereinsleiterin von Feline Senses.

Liebe Grüße und Hut ab, wenn ihr das Ganze gelesen habt,
eure Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel



Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: Bronie songs
  • Reading: König Arsch
  • Watching: My little pony - Friendship is magic
  • Eating: Wurstebrot :D

Oh well.. I LOVE Bakuman!

Journal Entry: Sun Dec 16, 2012, 4:17 AM
My life
Random-Journal ist random 'D
Ich hab den Manga bzw jetzt auch Anime vor einigen Monaten angefangen und ich liebe ihn!
Er ist wie für mich gemacht.. und ich könnte es ununterbrochen lesen und es motiviert mich jedes Mal!
Ich weiss es ist verrückt, dass mich der Manga so beeinflusst, aber es ist so *-*



Es geht um einen Illustrator namens Moritaka und einen Autor namens Akito, die gemeinsam Top-Mangaka werden wollen. Und um ihren Weg geht es im Grunde. Man erfährt viele Hintergründe, wie es bei den Verlägen Japans von statten geht und allein deshalb lohnt es sich schon das Ganze zu lesen. Spannend wird es, indem man immer wieder mitfiebert, ob die Beiden es endlich zu einer Serie schaffen, immer wieder auf neue Rivalen treffen und auch die Liebesgeschichte zwischen Miho und Moritaka ist nicht fehl am Platz, sondern eher noch ein zusätzliches Highlight. Wenn ihr Mangas gerne lest und zeichnet, dann ist diese Serie ein MUSS für euch!
Der Anime ist auch cool, allerdings kommen die Gesichtsausdrücke im Manga besser rüber, finde ich.

Also.. geht in den nächsten Buchladen und kauft euch Bakuman.. LOS!

Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel



Journal CSS By dot-Silver
  • Reading: One Piece
  • Watching: Bakuman

Things change - back to beginning

Journal Entry: Fri Dec 7, 2012, 11:11 AM
My life
Hallo meine Lieben,

in letzter Zeit habe ich wenig über mich geschrieben, doch das möchte ich jetzt etwa nachholen.
Ich habe schon vor Monaten beschlossen in der Klinik zu kündigen und bin ab nächstem Jahr wieder bei meinem Vater in der Firma angestellt. Das wird einige von euch jetzt sicher überraschen. Die, mit denen ich täglich spreche und eng befreundet bin, wohl eher weniger bzw wissen diejenigen das sowieso schon.

Dafür gibt es viele Gründe.
Der Erste wäre wohl, dass ich aus einem Industriezweig komme. Dort sind die Arbeitszeiten geregelt, Überstunden ausgeglichen, es wird auf die Minute genau abgestochen. Natürlich ist das auch nicht in allen Betrieben der Fall, aber doch in den Meisten.

Dann musste ich mich entscheiden. Macht mir der Job so großen Spass, dass ich dafür auf Freizeit fast vollkommen verzichten kann? Macht mir die Arbeit mit Tieren Spass? Erfüllt mich mein Job? Die Antworten hierauf waren nein, ja und nein. Ich liebe Tiere und ich finde die Arbeit auch interessant. Aber ich musste feststellen, dass ich es nicht brauche, um glücklich zu sein.

Mir ist die Kunst sehr wichtig. In der letzten Zeit kam ich immer weniger zum Zeichnen, war dauernd nur müde, sah meine Freunde kaum. Das ist es mir nicht wert. Kann ich eine Weile nicht zeichnen bin ich unausgeglichen und frustriert. Also musste ich entscheiden - einen Job, der vll nicht unbedingt mein Traumjob ist, aber bei dem ich nebenher noch Dinge tun kann, die mich glücklich machen oder einen Job, der mir zwar halbwegs gefällt, aber bei dem ich für sonst kaum noch etwas Zeit habe. Da stand meine Entscheidung fest.

Doch wieso habe ich die Ausbildung nicht durchgezogen? Schliesslich habe ich doch viele Sachen gelernt, die mich wirklich intressieren. Es gingen dort einfach zu viele Dinge schief. Überstunden werden nicht ausgeglichen, es gibt keine Zuschläge für Wochenenden oder Feiertage, Arbeitskleidung wird nicht gestellt und momentan werden sich immer wieder neue, lustige Sachen ausgedacht, wie Räume zum Putzen zugeteilt bekommen mit Wände und Heizung saubermachen, das mMn bestimmt nicht zu einer Ausbildung gehört. Macht mans dann nicht, wird eine andere Mitarbeiterin dafür verantwortlich gemacht, weil sie das Ganze kontrollieren soll. Das ist nur eines von unzähligen Beispielen. Da ich seit einer Beziehung sehr anfällig gegen seelischen Stress bin, antworte mein Körper mir jetzt schon mit chronischen Bauchschmerzen.

Da ich die Ausbildung für mich mache, sehe ich hinter dem Ganzen keinen großen Sinn mehr.
Betriebswechsel kommt für mich nicht in Frage, da es bei meinen Kollegen in der Schule großteils genauso läuft oder gar schlimmer. Steht keine große Gewerkschaft hinter den Betrieben und haut ihnen regelmäßig auf die Finger, wird ausgenutzt wos nur geht. (Im Einzelhandel ja teils genauso)
Also zurück zum Industriezweig.
In meinem alten Job wird sich jedoch jetzt auch einiges ändern. Ich weiss nun was ich kann, bin wesentlich selbstbewusster, will dazu lernen, mehr Verantwortung tragen. Ich bin mir sicher so war es die richtige Entscheidung.

Das Team und die Zusammenarbeit mit meinen lieben Kollegen werde ich jedoch vermissen.
Mir wurde auch viel übertragen, ich hab viel den Technikkram bei uns in der Klinik gemacht, konnte viel selbstständig arbeiten und neue Sachen ausprobieren (wie momentan das digitale Terminbuch). Auch wenn viel schiefging, bereue ich die 1 1/2 Jahre kein bisschen - im Gegenteil. Ich bin glücklich über das was ich mitnehmen konnte und weiss nun welchen Weg ich einschlagen möchte. Ich hoffe mein Papa wird meine Anstrengungen anerkennen und mir ebenso anspruchsvollere Aufgaben zutrauen.

Das wars von mir.
Jetzt beginnt die Weihnachtszeit und ich wünsche euch schonmal frohe Feiertage ^^
Ich werde trotz Stress und vieler Aufträge versuchen einige Bildchen für meine Freunde zu zeichnen.
Wenn nicht bekommt ihr die im Laufe des nächsten Jahres.

Danke fürs Lesen und eventuelle Kommentare :heart:
Eure Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel



Journal CSS By dot-Silver
  • Reading: One Piece
  • Watching: Bakuman

Diskussionsthema Tierschutzgruppen

Journal Entry: Fri Sep 28, 2012, 12:57 PM
My life
Hallu,
das wollte ich schon länger mal schreiben, weil mich eure Meinung dazu interessieren würde.

Generell was haltet ihr von Tierschutzorganisationen?
Immer wieder musste ich feststellen, dass sie so ins Extreme wandeln, dass ich damit nichts zu tun haben möchte. Von dem Witz von "Peta" fang ich erst gar nicht an.
Angefangen hats schon, als ich bei Wer-kennt-Wen in einigen Gruppen war, in denen es gegen Tierversuche ging und ich völlig verteufelt wurde, weil ich Fleisch esse. Eigentlich wollte ich darüber eben nur über Umfragen und Demonstrationen informiert werden, aber gut.
Sehr gute Gruppierung fand ich bis heute auch die "Ärzte gegen Tierversuche".
Heute Abend wurde dann folgende Reportage auf 3sat als Tierversuchspropaganda verteufelt:
www.3sat.de/page/?source=%2Fwi…
Ich hab mir die Reportage angesehen und fand sie wahnsinnig interessant.
MMn hat sie keine für und dagegen Politik vertreten. Es wurde erklärt was es mittlerweile für Alternativen gibt, wie heute teilweise (ich bin nicht so naiv und nehme an es wird in allen Labors so gemacht) mit den Versuchstieren umgegangen wird, wieso viele Alternativen noch nicht anerkannt wurden usw.

Geht es nur mir so, dass ich nicht nur das eine oder das andere Extrem vertreten kann?
Natürlich will ich nicht, dass ein Tier für die Wissenschaft leidet. Obs nun ein Beagle ist oder eine Kakerlake. Jedes Leben hat für mich denselben Wert. Aber es wäre doch lächerlich anzunehmen, dass wir sofort auf jegliche Art von Tierversuchen verzichten können.
Und natürlich bin ich gegen Massenhaltung, aber bin ich deshalb Tierquäler, weil ich finde ein Mensch ist nicht dazu geboren Vegetarierer zu sein? Ich finde man muss nicht jeden Tag ein Steak in sich reinschlingen, aber ein gewisses Maß an Fleisch ist okay. Solange man nicht verschwenderisch ist oder es gar wegwirft.

Wie denkt ihr dazu? Würde mich mal interessieren :)

Contugeo

Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser  :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel



Journal CSS By dot-Silver
  • Watching: One Piece

Leb wohl...

Journal Entry: Mon Aug 27, 2012, 1:42 PM
My life
Freitag musste ich meine kleine Lotte gehen lassen.
Die letzten Tage ging es ihr etwas schlechter und als wir erneut ein Röntgenbild machten, sahen wir, dass sich freie Flüssigkeit im Bauchraum sammelte, ebenso in der Lunge. Ihr kleines Herzchen war auch nicht so okay und daher zog ich einen Schlussstrich, bevor sie anfing sich zu quälen.

Nur vier Monate waren uns miteinander vergönnt, doch in diesen wenigen Monaten waren wir fast nie getrennt und ich vermisse sie unendlich sehr. Mein Kleines, mein Goldfisch.. mein süßes Kind. Es ist nicht fair.. so frohgemut, so gefrässig und so eine kleine Kämpferin. Obwohl du so krank warst, hast du dir kaum etwas anmerken lassen, hast munter dein Rindfleisch gegessen, hast fleissig geübt und lautstark deine Meinung kundgetan. Ich wünschte ich hätte dir mehr Zeit schenken können. Du hättest es verdient.
Wo immer du jetzt gerade bist.. ich hoffe du vergisst mich genauso wenig, wie ich es tue..

Freitag auf Samstag hatte ich noch an einem Bild für sie gearbeitet:
River flows in you by Contugeo

Eure traurige Contugeo



Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: Yiruma

Too much

Journal Entry: Fri Jun 22, 2012, 8:20 AM
My life
Momentan wächst mir irgendwie mein ganzes Leben über den Kopf.
Wenn ich nicht teils bis spät Abends in der Klinik stehe, helfe ich bei meinem Pa aus und wenn nicht das zeichne ich an meinen Auträgen. Es freut mich zwar, dass ich in der Hinsicht immer was am Laufen habe, aber es ist ja dennoch Arbeit und ich zeichne nicht zum Spass.
Jetzt ist mehrmals mein Motorrad stehen geblieben und ich musste geholt werden, die Lichtmaschine meines Autos ging kaputt und seit paar Tagen klingt meine Autotür, als würde sie jeden Moment rausbrechen..

Und als ob das nicht genug wäre hat sich Lottes Zustand stark verschlechtert.
Von einem auf den anderen Tag hörte sie auf zu laufen und die ersten Tage habe ich mir noch gar nicht groß was dabei gedacht. Das Problem war: hört man auch nur wenige Tage auf mit ihr zu arbeiten, lösen sich gleich sämtliche Muskeln in Luft auf.
Ich hatte sie mehrmals mit in der Klinik, wir hatten ihre Organwerte geprüft und mehrfach mit Cortison und Antibiotika behandelt. Dadurch liess der Tremor des Kopfes immerhin fast gänzlich nach.
Mir fiel auf, dass sie vorne die Füße wie in einer Schlafhaltung eindrehte und habe die Befürchtung, dass sie sich durchs lange Liegen (ich bin ja immer 12h lang außer Haus) eine Fehlstellung angeeignet hat.
Ich nahm sie nochmal mit, bestand auf Röntgenaufnahmen von der Wirbelsäule, den Vorderbeinen und der Hüfte. Da war zum Glück alles okay, abgesehen von der Fehlstellung vorne. Allerdings war Lotte stark verstopft.
Dachte sie hätte was am Rücken, weil sie manchmal so motzte beim Hochnehmen.
Ich hab mich selbst im Internet schlau gemacht und stiess auf das Movicol Pulver für Kinder. Nach mehreren bangen Tagen setzte sie dann endlich normal Kot ab, hatte keine Schmerzen mehr und jetzt geht es endlich wieder bergauf. Allerdings läuft sie jetzt schon gut drei Wochen nicht mehr. Wir trainieren täglich oft mehrere Stunden und sie fängt vorne wieder mehr an zu greifen.. das ist schonmal was.

Die letzten Wochen wurde ich von vielen, vielen Meinungen zugedröht, das mich letzten Endes zur Verzweiflung trieb. Meine Mum brachte mich wieder auf den Boden der Tatsachen zurück und sagte ich solle tun was ich für richtig hielte. Und das tu ich jetzt auch.
Ich habe lange überlegt und musste erkennen, dass ich Lotti nicht einschläfern könnte. Hätte sie Schmerzen wäre das eine Sache, aber nur weil sie nicht laufen kann? Wer kann sich denn das Recht herausnehmen zu sagen wann ein Leben lebenswert ist und wann nicht? Ich kann es jedenfalls nicht..
Sie kennt es ja nicht anders und sie beklagt sich nicht. Im Gegenteil.. diese Katze hat ein Selbstvertrauen und einen Kämpferwillen, der mich immer wieder staunen lässt. Ich übe einfach mit ihr weiter, tu mein Bestes und hoffe es klappt irgendwann wieder mit dem Laufen. Wenn nicht werde ich weiterhin immer versuchen ihr das Leben so angenehm wie möglich zu gestalten..
Meine Pateneltern stehen mir, zum Glück, bei und helfen mir immer wieder mit Lotti zu trainieren.

Dennoch bin ich froh bald zwei Wochen weg zu sein.
Vor Sorge und Stress bin ich ziemlich am Ende und sehne daher meinen Holland-Urlaub mit Nenshali herbei.
Ab nächsten Samstag werde ich also auf keine Nachrichten mehr antworten können.

Eure müde Contugeo


Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: Radio Monacensis
  • Reading: Ranma 1/2
  • Watching: Detektiv Conan
  • Playing: Pokemon-Villa

Hello little one

Journal Entry: Fri May 18, 2012, 11:22 AM
My life
Heya zusammen,

wie ihr seht bin ich immernoch nicht aktiver geworden xD
Geb mir aber Mühe nach und nach auf die Kommentare zu antworten.
Seit einer Woche wohnt ein kleines Notfallkätzchen bei mir und es häufen sich meine Aufträge (zur großen Freude meinerseits). Somit hab ich also alle Hände voll zu tun.

Dennoch möchte ich euch meine kleine, neue Mitbewohnerin vorstellen.

Say hello to Lotte :D

(Anklicken zum Vergrößern)

Lotte hatte es bisher in ihrem kurzen Leben (von geschätzten 7 Wochen) absolut nicht leicht. Mit drei Wochen wurde sie (laut Finderin) von ihrer Mami verlassen und kämpfte zwei Wochen im Garten und Umgebung um ihr Überleben. Was und ob sie etwas zu essen bekam ist nicht allzu bekannt und als sie vom Baum fiel beschloss man doch sie zu uns in die Klinik zu bringen. Da saß sie nun. Genauso rot wie mein Jiji und zwei Tage, nachdem ich mein Meerschweinchen Beavis einschläfern lassen musste (sie wäre dieses Jahr 8 geworden, hatte Diabetes und bekam Samstags starke Krampfanfälle und war nicht mehr ansprechbar :( ).
Schmuddelig, voller Flokot, lag sie mehr, als dass sie saß. Tags drauf war der erste Mai und Feiertag und um den Ärzten eine Last abzunehmen, nahm ich den Zwerg mit nach Hause, steckte sie ins Waschbecken (da kam ein weisses, süßes Katzenmädchen zum Vorschein) und päppelte sie auf. Mittwochs kam sie wieder mit in die Klinik und schnell wurde klar, dass etwas mit ihr nicht stimmte. Sie konnte kaum stehen, das Köpfchen zitterte unentwegt (Tremor) und fiel hinten immer wieder um.
Die Ärzte sagten mir schon ich soll mir besser keine Hoffnungen machen. Verdacht lag auf Katzenkrankheiten oder Toxoplasmose (eine Infektionskrankheit durch Parasiten).
Ich weiss nicht wieso, aber ich wollte den Zwerg nicht aufgeben. Ihr allgemeiner Zustand verbesserte sich stetig, sie frass, setzte normal Kot und Urin ab, fing an zu spielen, schnurrte und schmuste. So verhielt sich keine infizierte Katze..

Bis Freitag hatte ich jeden Tag Angst davor in die Klinik zu kommen und mir würde gesagt werden sie musste eingeschläfert werden. Schliesslich sagte ich fest zu, dass ich für die Kosten aufkomme und die Kleine übernehmen würde, sofern sie es schafft. Ich hatte mich viel im Internet durchgelesen und stiess auf die Seite ataxiekatzen.de. Alles traf auf Lotte zu und ich war fest davon überzeugt, dass sie solch eine Ataxiekatze ist. Freitag schickten wir also Blut ins Labor (sie war so tapfer bei der Blutentnahme :) ) und sämtliche Katzenkrankheiten + Toxoplasmose war negativ. Mir fiel ein Stein vom Herzen und Lotte durfte mit nach Hause, da sie für Jiji nicht ansteckend ist.

Wahrscheinlich hat sie von Geburt an eine nervliche Störung im Hirn. Momentan macht sie jedoch große Fortschritte. Sie läuft immer mehr (vor allem, wenn ich Futter in der Küche mache ist sie plötzlich ganz flott) und gestern gab es schon die ersten Renn- und Springversuche. Sie wird wohl immer eine Wohnungskatze bleiben und eine Behinderung haben, doch sie kann ein ganz normales, glückliches Katzenleben führen. Ich möchte so weit mit ihr trainieren, dass sie sich ungehindert in der Wohnung bewegen kann und das erfordert natürlich viel Aufmerksamkeit. Eigentlich wollte ich keine zweite Katze, aber der Kleinen musste ich einfach helfen.

Ein wenig zu selbstbewusst ist sie allerdings schon und faucht immer ihren großen Adoptivbruder Jiji an ;)

(War ihre erste Begegnung, momentan sitzt die Kleine tagsüber nämlich in dem alten Meerschweinchengehege)




Stamps
Stamp - Comics by AzraelleWormser :thumb27167113: More time... by prosaix
When I Grow Up Stamp by Kamui-Dragon Simons Cat _Fly PWNED_ Stamp by ImHisEternalAngel


Journal CSS By dot-Silver
  • Listening to: Traveling Wilburys
  • Reading: Bakuman
  • Watching: Detektiv Conan
  • Playing: Pokemon-Villa